Frage von nevermynd, 65

Heimweh, Urlaub als Erwachsene, wie damit umgehen?

Hallo ihr,

Ich 20, hab die möglichkeit Ende Juli mit 2 Freunden nach Mallorca zu fliegen. Leider gibt es da ein Problem, und zwar das Heimweh. Vor 3 Jahren war ich das letzte mal im Urlaub, in der Türkei... Ich hatte so schreckliches Heimweh, dass ich am selben Tag noch zurück fliegen wollte ... Habe mich so sehr rein gesteigert dass ich mich immer übergeben musste ... Jetzt steh ich wieder vor so einer Situation, ich möchte es echt gerne schaffen, Vorallem wenn ich dass schaffe, ist es ja ein reißen Erfolgserlebnis für mich. Ich bin ja auch schon 20... Habe leider auch keine Ahnung warum ich so sehr an Heimweh leide, ich denk ich verpass was zuhause, vermisse meinte Tiere, meine Mutter usw ... Aber ich komm ja wieder... Nur wie bekomme ich das in meinen Kopf?! Nach Mallorca würde ich 3 Tage gehen, der hacken ist, ist dass ich alleine nach hause fliegen muss, da Meine Freunde länger bleiben möchten, was bei mir nicht geht, weil ich nicht so lange Urlaub bekomme.... Was soll ich nur tun? Hat von euch auch jemand so ein Problem gehabt? Wie bekommt man dass in den Griff?

Antwort
von Gnubbl, 51

Heimweh ist schmerzhaft. Aber du mußt lernen damit umzugehen. Drei Tage Mallorca finde ich schon mal einen guten Anfang. Das ist ein Zeitraum den du gut überschauen kannst. Und da Mallorca eine wunderschöne Insel ist kannst du dir in der Zeit einiges anschauen. Es sei denn, du willst mir deinen Kumpels nur Party machen.

Versuche es einfach, danach wirst du stolz auf dich sein.

Antwort
von lamarle, 41

Ja, das kenne ich nur zu gut. Ich selbst verreise ungern "über Nacht" - also auswärts schlafen - auch wenn es nur einmal ist. Wenn ich mal einen Ausflug mache, dann früh hin - abends zurück. Und möglichst nicht länger als 2 Autostunden weg.

Letztes Jahr waren wir auch 1 Woche im Ausland. War echt schlimm für mich. Ich wollte am liebsten auch direkt am Flughafen wieder einsteigen und zurück fliegen. Mir hat der Gedanke geholfen, dass ich das "nicht für mich" mache, sondern um jemand anders einen Gefallen damit zu tun.

Vielleicht hilft es Dir auch, dran zu denken, dass Deine Freunde sehr froh sein werden, dass Du mit ihnen verreist. Der Rückflug sollte doch kein Problem sein, jede Minute im Flieger bringt Dich deiner Heimat näher...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten