Frage von XsommerliebeX, 59

Heimweh, trotzdem ohne Eltern mit Hund wegfahren?

Der Vater meiner Freundin hat mich angeschrieben, ob ich sie nicht besuchen kommen möchte für ein paar Tage, mit meinem Hund, ich bin mir aber sehr unschlüssig, da ich ein "Heimwehkind" bin. Was würdet ihr machen?

Antwort
von Nordseefan, 56

Erst mal fahren. Meist kommt das Heimweh ja "nur" abends.

Deine Freundin wird dich da dann schon trösten.

Wichtig wäre das du offen bist und ihr sagst das du unter Heimweh leidest. Sonst kann sich ganz schnell eine schlechte Stimmung aufbauen, weil sie meint sie sei schuld an deinem "Zustand"

Und wenn es gar nicht mehr geht, dann färhst du halt wieder heim

Kommentar von XsommerliebeX ,

Sie und Ihre Eltern wissen, dass ich darunter leide.

Kommentar von Nordseefan ,

ICh würde es versuchen.

Ich habe auch lange unter Heimweh gelitten. Und es immer wieder versucht. machmal ging es "schief" und ich musste abgeholt werden.

Oft habe ich es aber auch "geschafft"

Und du hast ja noch Wuffi bei dir. ICh hatte "nur" mein Kuscheltier.

Antwort
von joanrobin, 47

Ich würde dir Raten hinzufahren, Auch wenn du schnell Heimweh bekommst. Das wird sicherlich gut. Irgendwann geht das weg du musst es nur probieren.

Viel Spaß

Antwort
von Repwf, 52

Wie alt bist du? Wie weit weg wäre es? 

Kommentar von XsommerliebeX ,

Bin 15,peinlich so was in dem Alter. wären knapp 300 Kilometer von Zuhause.

Kommentar von Repwf ,

Okay, 300km ist im "Notfall" ja machbar ;-)

Ich würde es an deiner Stelle versuchen! Mit deinem Hund und deiner Freundin bist du ja nicht alleine! Vielleicht gefällt es dir ja auch, wenn nicht fährst du halt nach 3 Tagen wieder 

Kommentar von Repwf ,

Ps: ich bin übrigens ü40 und bin lieber zuhause, ist also absolut nicht peinlich!

Ich hatte auch schon 3 Wochen gebucht und bin nach 7 Tagen nach Hause, obwohl es dort nett war - aber eben nicht mein Zuhause!

Hetzt bin ich lernfähig und fahre immer nur 3 Tage, das finde ich toll 

Kommentar von XsommerliebeX ,

Danke, für deine Hilfe!:)

Kommentar von Repwf ,

Gerne! Und viel Spaß falls du fahrst!

Kommentar von XsommerliebeX ,

Zuhause ist es eben am schönsten!;-) Man freut sich nach den Tagen dann denke ich mal auch auf Zuhause, das motiviert einen dann ja auch das durchzuhalten ohne in den "Notfall" zu fallen...

Antwort
von Wiesel1978, 49

Liebst Du Deine Freundin. Dann hast Du auch kein Heimweh oder der Hund tröstet Dich. Diese Tiere sind toll in sowas ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten