Frage von mischmasch02, 68

Heimweh, Hilfe was tun?

hallo , ich bin mittlerweile 14 und gehe morgen mit meinem Vater , seiner neuen Freundin und ihren 2 jungs in die fehrien . ich wohne bei meiner mutter und sehe mienen vater immer nur alle 2 wochen . aber jetzt fahre ich 2 wochen mit ohm nach kroatien und ich habe jetzt schon heimweh! ich vermisse immer ( jedesmal!) furchtbar meine Mutter! Ich weine die ganze zeit und komm einfach nicht mehr klar! Ich kann mit meinem Vater über nichts wirklich reden , doch mit meiner mutter über alles , sie ist wie eine beste freundin und mehr für mich! das verstehen vieleicht viele nicht aber ich liebe miene Mutter über alles! jedesmal wenn ich in die Fehrien fahre habe ich anfst es würde irgendetwas zuhause passieren , oder sie würde durch einen unfa oder so sterben! ich habe immer furchtbare angst! Letztes jahr als ich auf einer Klassenfahrt wahr lief alles schief und ich hatte nachher so heimweh dass mien blutdruck im keller war , ich umgefallen bin jnd am bodel lag und keine luft mehr bekam . Die leute überlegten sich schon mit mir ins krankenhaus zu fahren ...... ich bin wirkluch schlimm wenn es ums thema Heimweh geht und brauche dringen tips wie ich diese 2 grausame wochen überstehe! ich kann mit meinem Vater irgendwie nicht darüber reden , ich traue mich nicht...... ich habe angst dass alles schief läuft und alles nur noch schlimmer wird hilfe!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von flunky, 11

Hey,
dein Heimweh klingt schrecklich.
Und natürlich können in zwei Wochen viele Unfälle passieren, aber die Wahrscheinlichkeit ist gering.
Hast du im Urlaub WLAN?
Wenn ja, lad dir Skype herunter und skype jeden Abend oder so mit deiner Mama.
Es ist klar, dass ihr euch sehr liebt und es ist toll diese Beziehung zu seiner Mutter zu haben, aber irgendwann musst du von daheim ausziehen.
Du kannst im Urlaub einiges erleben und dann alles deiner Mama erzählen.
Sie will doch, dass du glücklich bist und die Welt etwas erkunden kannst.
Vielleicht solltest du auch anfangen ein Tagebuch zu schreiben. Immer wenn du traurig bist oder Heimweh bekommst, setzt du dich damit in Ruhe irgendwo hin. Wenn du willst kann deine Mama das dann auch nach dem Urlaub lesen und du kannst es wie einen Brief an sie aufbauen.
Versuch dich loszulösen. Aber wenn du nicht willst, fahr nicht in den Urlaub. Fang vielleicht erst mit kürzeren Zeiträumen an.
Aber bereite dich auf den Abschied in ein paar Jahren vor. :)

Kommentar von mischmasch02 ,

ja das versuche ich auch alles , ich bin mittlerweile auch schon im urlaub , muss also jetzt da durch 😥

Kommentar von flunky ,

Ich wünsche dir viel Erfolg und bete für dich! :)

Antwort
von Woropa, 11

Falls du ein Handy hast, könntest du mit deiner Mutter verabreden, das ihr jeden Tag einmal telefoniert, z.B. abends. Da kannst du ihr dann erzählen, was ihr tagsüber erlebt habt. Und sie kann dich beruhigen und dir versichern, das zu Hause alles in Ordnung ist.  Deine Mutter könnte dir auch einen Brief mit ein paar tröstenden, aufmunternden Worten schreiben. Den sollte sie dir aber nicht vor der Reise zeigen, sondern in einen verschlossenen Umschlag tun.  Wenn du wieder einmal Heimweh hast, dann machst du den Brief auf und liest den. Das beruhigt und tröstet dich dann hoffentlich ein bisschen. Versuch den Urlaub ein bisschen zu geniessen und nicht immer nur an zu Hause zu denken.

Kommentar von mischmasch02 ,

ja bin jetzt schon da und muss jetzt da durch , aber ich denke nur an zuhause! NUR! ich bin jetzt einen tag hier und habe zu 90% nur heimweh gehabt

Antwort
von Jojo23d, 5

Lass dich nicht hängen, Schätzchen...
Telefoniere mit deiner Mutter jeden Abend und erzähle ihr, wie der Tag war...
Außerdem ist der Urlaub eine gute Chance, eine bessere Beziehung zwischen deinem Vater und dir aufzubauen....
Vielleicht sind die zwei Jungs seiner Freundin ja ganz nett...

Viel Erfolg

Kommentar von mischmasch02 ,

sie sind nett , aber ich habe einfach keinen richtigrn kontakt mit ihnen , sie ignorieren mich. ich sie 😫

Kommentar von Jojo23d ,

bist du jetzt mitgefahren?

Antwort
von Satiharu, 26

Nun, am Anfang hätte ich dir ein Foto empfohlen, und etwas das nach ihr riecht. 

Nun bin ich soweit dir zu empfehlen nicht in die Ferien zu fahren, klingt ja schrecklich, warum solltest du sowas wollen??!

Kommentar von mischmasch02 ,

ich will auch nicht in die fehrien😥 aber mein Vater ....... ich kann nichts dagegen unternehmen , er weis dass ich so bin aber wie gesagt, er interessiert sich nicbt wirklich dafür , er mag moch zwar aber ....lange geschichts

Kommentar von Satiharu ,

Tu dir nichts an, entweder lass dich drauf ein, oder sei ehrlich un bleib zuhause. Bau erstmals eine starke Beziehung zur Welt ohne Mama auf und, falls noch nicht grossartig vorhanden, eine starke Beziehung zum Papa

Kommentar von mischmasch02 ,

das mit dem foto mache ich auch immer , aber es wurd dadurch eigendlich immer nur schlimmer.

Kommentar von XxSlickTaco ,

Ehrlich, ich meine es nur gut, aber bist du so ein Lauch, dass du deinem Vater, den du nicht mal so oft siehst, nicht sagen kannst, dass du nicht mitkommen möchtest?

Kommentar von Satiharu ,

Unter meinem Kommentar wir nicht vergemüst! (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten