Frage von Afrojack1995, 118

Heimtrainer oder Laufband was ist besser?

Guten Tag Leute, ich bin am überlegen um einfach wieder etwas sportlicher zu werden und abzunehmen ein Laufband oder Heimtrainer zu erwerben,

Nun die Frage, was ist besser ?
Gesundheitlich gesehen ?
Oder gibt es keinen Unterschied ?

Es ist gedacht Abends nach der Arbeit 1-2 Stunde vor dem TV oder Radio etwas zu trainieren

Danke

Antwort
von ichbinsgewesen, 50

Zunächst mal würde ich dir keinen Heimtrainer empfehlen. Du trainierst mit dem Heimtrainer eigentlich nur die Beine. Das ist okay, wenn du das wirklich möchtest, aber sämtliche anderen Muskelgruppen bleiben dabei außen vor.

Crosstrainer oder Laufband sind beides gute Fitnessgeräte, aber am meisten Muskeln trainiert man auf dem Laufband. Von daher würde ich eher dazu tendieren. Die Vergleich mit der Straße hinkt etwas. Ein Laufband ist durch die gute Federung gelenkschonender, als das Training auf der Straße und es kann bei jedem Wetter gemacht werden. Die nötige Motivation sich passend anzuziehen und bei Wind und Wetter durch die Straßen zu joggen muss schon ziemlich hoch sein. Ein nebenan stehendes Laufband macht es da schon einfacher. 

Was die Trainingszeit angeht hat Pangaea recht. Das ist für den Anfang viel zu viel. Langsam starten, evtl. mit Pulsgurt, damit du es nicht übertreibst. Wenn du es tatsächlich so ernst meinst, solltest du bei deinem Fitnessgerät darauf achten, dass es hochwertig ist. Wenn du mit einem Billigteil startest, wirst du nicht lange Freude haben. Auf http://www.sportgeraet.org findest du Fitnessgeräte mit Empfehlungen für die richtige Einsatzdauer pro Woche. 

Eine Anmerkung noch zu den Crosstrainern. Du solltest nach Ellipsentrainern schauen. Crosstrainer und Ellipsentrainer werden häufig als Synonym verwendet. Bei den Ellipsentrainern ist das Schwungrad vorne. Dadurch ist der Abstand zwischen den Pedalen (fast immer) geringer. Das ist gut und gesund für die Beinstellung und schont die Hüfte. 

Dann mal viel Spaß beim Fitwerden

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Crosstrainer, laufband, trainieren, 37

Hallo! Das Laufband aber ich finde den Crosstrainer noch besser.

vor dem TV oder Radio 

Und so ist das richtig. Crosstrainer, Joggen oder Laufband verbrauchen wesentlich mehr Kalorien als der Heimtrainer oder Schwimmen , weil man permanent das gesamte Körpergewicht bewegen muss. Und trainieren auch wesentlich mehr Muskeln. Das Gerät nicht im Keller vor eine nackte Wand stellen, wird schnell langweilig und der Crosstrainer trainiert alleine. Optimal : Musik hören - noch besser Fernseher davor.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Pangaea, 46

Bitte trainiere keine 1-2 Stunden jeden Tag, das ist viel zuviel. Fünfmal pro Woche 30 Minuten reichen völlig. Ansonsten kannst du einfach sehen, dass du viel zu Fuß gehst.

Kandahars Empfehlung für einen Crosstrainer kann ich mich nur vorbehaltlos anschließen. Ist effektiv, trainiert im Gegensatz zu einem Standfahrrad den ganzen Körper, und belastet die Kniegelenke viel weniger als ein Laufband (und auch weniger als normales Joggen). Und ein Crosstrainer macht Spaß.

Fang langsam an, mit einer Viertelstunde pro "Sitzung". Nach einem Monat 20 Minuten, dann im nächsten Monat 25 und dann 30.

Fit werden ist ein langfristiges Projekt, du willst dir das nicht schon gleich am Anfang durch Muskelkater oder schlimmstenfalls Muskelfaserrisse verderben.

Kommentar von Pangaea ,

Ach ja, noch ein Tipp: In deutschen Haushalten stehen zigtausende von ungenutzten Fitnessgeräten herum. Schau mal in ebay Kleinanzeigen nach einem Gerät in deiner Nähe, da kannst du dann hinfahren und es erstmal ausprobieren. Und es wird deutlich weniger kosten als ein Neugerät.

Dass man bei ebay Kleinanzeigen niemals mit Versand kaufen sollte, weißt du  ja sicher. Immer besichtigen und abholen und vor Ort bezahlen.

Antwort
von PainFlow, 53

Würde dir wenn dann einen Heimtrainer empfehlen. Wenn du laufen gehen willst steck dir paar Kopfhörer in die Ohren und geh ein paar Runden Joggen. Dann sparst du dir ne Menge Geld.

Da eignet sich der Heimtrainer dann doch schon eher!

Aber wie bei allen Entscheidungen, musst du es am Schluss selber wissen!

Antwort
von meinereiner100, 49

Hallo,

ich habe Beides.

Zuerst hatte ich ein Ergometer, weil ich aus gesundheitlichen Gründen ein Herzkreislauftraining brauche.

Vor 2 Jahren hatte ich arge Pobleme beim Gehen und habe mir deshalb ein Laufband gekauft.

Ich persönlich finde das Laufband effektiver, weil der ganze Körper in Bewegung ist. Die Zeit verfliegt auch viel schneller. Zur entsprechender Musik kann man die entspechende Gangart finden, Geschwindigkeiten variieren und die Belastungen durch Steigungen erhöhen.

Auf dem Rad sitzt man nur und und trampelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community