Frage von muliro, 50

Heimtrainer mit 8kg Schwungmasse für Zuhause?

Ich möchte mir gerne einen Heimtrainer für Zuhause kaufen. Bei Amazon gibt es Geräte für ~ 300-400 Euro mit einer durchschnittlichen Schwungmasse von 8kg. Reicht das für Zuhause aus? Ich bin nicht so der mega Sportler, aber ich will auch nicht nach 3 Wochen das Gefühl haben beim Fahren ins "leere" zu treten weil es nicht schwer genug wird...

Kennt sich jemand damit aus`?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ichbinsgewesen, 41

Die Schwungmasse ist schon nicht ganz unwichtig, die Herstellerangaben sagen nur leider häufig wenig aus. Manche Hersteller geben Schwungmasse und andere Schwungrad an. Das Schwungrad ist nur das runde Ding, das sich dreht. Bei der Schwungmasse sind es alle beweglichen Teile. D.h. das Schwungrad + Lager + Kurbel + Pedale und so weiter. Viele (preiswerte) Hersteller geben dann die hohe Schwungmasse an und tun so, als seien die Bikes besser als die teuren Bikes, die nur das Schwungrad angeben.

Aber ganz grundsätzlich, du hast da was falsch verstanden - denke ich.

Ob Schwungrad oder Schwungmasse, beides hat erst mal nichts mit der höhe des Widerstands und der nötigen Kraftanstrengung zu tun. Schwungmasse und Schwungrad sind für einen guten Rundlauf nötig. Wenn die zu gering ist und die Lager billig sind, dann kann es in den Pedalen eiern.

Der Widerstand wird durch ein Bremssystem bestimmt. Da gibt es Magnetbremssysteme, Induktionsbremssysteme und so weiter. Bei Ergometern ist in der Regel ein Wattbereich angegeben. z.B. 25 bis 350 Watt. Das ist eine aussage über den maximalen Widerstand. In der Preisklasse in der du suchst, hast du in jedem Fall einen Ergometer, der für einen Einsteiger mit Ambitionen passt. 

Mein Favorit in der Preisklasse und für einen ambitionierten Einsteiger wäre der Paros Pro von Horizon:
http://sonstnix.de/Horizon-Fitness-Ergometer-Paros-Pro

Du kannst aber auch gerne mal den Artikel mailen, der die bei Amazon vorschwebt, dann kann ich evtl. einen Kommentar dazu abgeben. Einigermaßen viele Geräte kenne ich. Es gibt in der Preisklasse viele gute Ergometer, da zählt dann Service, Garantie und Verarbeitung. Von den technischen Daten her sollten in der Klasse die meisten Geräte passen. 

Kommentar von muliro ,

Vielen Dank für die Antwort. Da habe ich wohl wirklich etwas missverstanden. Dass der widerstand durch das Bremssystem kommt, war mir nicht klar...

Antwort
von Spezialwidde, 45

Wenn du ein Ergometer meinst, die Schwundmasse ist hier nicht so entscheidend sondern die Bremse. Wenn du eine sekundenschnell regelnde Wirbelstrombremse hast ist das besser als jede Schwungmasse

Antwort
von CocoKiki2, 43

welches gerät meinst du denn mit heimtrainer?

Kommentar von muliro ,

So ein Fahrrad für zuhause :)

Kommentar von CocoKiki2 ,

ach da reicht doch schon so ein günstiges teil mit dem du dein fahrrad zu einem spinning bike umbauen kannst...kriegste schon für 25 € im sportgeschäft.

http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fimages.internetstores.de%2Fpr...

Kommentar von CocoKiki2 ,

weißt du womit du am besten abnimmst? mit omas altes damenrad. aber ich würde dir trotzdem empfehlen eine heimtrainer station zu kaufen falls du platz hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten