Frage von DennisBehrendt, 55

Heimnetzwerk verlangsamt DSL Geschwindigkeit, wie kann ich das beheben?

Hallo liebe GF'ler

kurz zum Aufbau des Heimnetzwerkes: Das Internet kommt von der Telekommunikation geht in einen Speedport V921W und dann über ein 20 Meter Kabel zu einem D-Link 5er Switch. Von dort aus splitten sich drei weitere Leitungen ab (einer für einen TV eine für einen PC und einer für einen weiteren netgear WLAN Switch) an dem weiteren Switch hängen ein Smart TV und in der Regel 3-4 Geräte via WLAN. Bis vor 3 Tagen war die Leistung konstant bei Ca 12-13 MBit. Doch seit dem (keinerlei Veränderung vorgenommen) ist die Leistung bei 1-3 MBit.

Das netgear Switch ist vollkommen neu und hat das alte tp-Link ersetzt (testweise) es war danach beim Router linken kurze Zeit besser aber wurde schnell wieder niedriger und nun hat es sich bei oben genannten 1-3 MBit eingespielt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Viele Grüße, Dennis Behrendt

Antwort
von Michael415, 34

Ich nehme mal an das du bei den erwähnten Bitraten die WLAN Leistung meinst oder?

Wenn dem so ist könnte es natürlich auch gar nichts mit deinen Geräten zu tun haben. Es könnte in der Umgebung jemand anderes einen WLAN Accesspoint o.A. in Betrieb genommen haben der auf der gleichen Frequenz funkt und sich mit deinem quasi um die Frequenz streitet.

Wenn du ein Handy mit Android hast kann man das schön mit dem „WiFi-Analyser“ testen. Der gibt einem eine Grafik über die Verteilung von Fuknetzten und man kann in der Wohnung/Büro herumrennen und so jeden Punkt messen.

Antwort
von killerkappi, 55

Ich empfehle dir mit einem Laptop bei jedem switch/ splitter eine messung zu machen mit jperf. Dazu musst du auf einem pc ein server öffnen und auf dem laptop darauf joinen. dies gibt ziemlich genau die möglichen raten an. So kannst du ein mögliches bottleneck suchen. Wenn du dir sicher bist das es nicht am dsl liegt würde ich so vorgehen

Kommentar von DennisBehrendt ,

Also, ich habe es an jedem Switch bereits ausgetestet und das Problem ist nur am letzten Switch. 

Expertenantwort
von suessf, Community-Experte für Computer & Netzwerk, 27

Bevor wir hier jetzt in alle möglichen Richtungen zu denken und analysieren beginnen, habe ich eine Frage:

Ich nehme an, dass es sich hierbei nur um WLAN-Geräte am letzten Switch/AccessPoint handelt. Ist das richtig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community