Frage von xxsunnyxx123, 140

Heimliche Beziehung-mehrmals erwischt. Was tun?

Ich versuche mich kurz zu fassen. Ich (16) habe einen Freund (18) und wir sind fast ein halbes Jahr zusammen. Jedoch erlauben mir meine Eltern keinen Freund. Ich wurde einmal erwischt und habe ärger bekommen. Wurde angeschrien und handgreiflich wurden sie auch ein wenig. Und ich versprach ihnen den kontakt zu meinem freund abzubrechen. Habe ich aber nicht. Ca. 2 Monate später habe ich es meiner Mama erzählt, dass wir noch Kontakt haben, weil ich dachte, dass es besser ist ehrlich zu sein. Wieder schrien sie und wieder versprach ich den Kontakt abzubrechen. Ich habe solche Angst erwischt zu werden. Ich liebe diesen Jungen, sonst würde ich den ganzen Ärger gar nicht mitmachen. Aber meine Eltern reden so schlecht über ihn, ohne ihn zu kennen und das wollen sie auch gar nicht. Verheimliche ich meine Beziehung, gibt es Stress. Sage ich die Wahrheit gibt es auch Stress. Außerdem kontrollieren sie seitdem mein Handy und ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll. Ich will ihn nicht verlieren, aber mit meinen Eltern kann man nicht reden,wenn es um Jungs geht und ich habe wirklich Angst vor dem was passiert, wenn sie mich wieder erwischen. Habt ihr vielleicht tipps oder habt die selben erfahrungen gemacht?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo xxsunnyxx123,

Schau mal bitte hier:
Liebe Beziehung

Antwort
von LAGS18, 66

Meiner Meinung nach gibt es sowas wie ein Recht auf Privatsphäre, was deine Eltern anscheinend nicht wissen wenn sie dein Handy dursuchen wenn es ganz schlimm wird geh zum Jugendamt sie können dir den Kontakt zu deinem Freund nicht verbieten

Antwort
von PrestigeS, 51

Deine Eltern wollen nur dein bestes.. Sie kennen es aus dem Fernsehen wie undiszipliniert und leichtsinnig die heutige Jugend ist.. Wie Mädchen ab dem 11. Lebensjahr mittlerweile schwanger werden.  So etwas gab es früher nicht.. Ich habe eine 13 Jahre junge tochter und nur der Gedanke daran sie könnte schon sex haben lässt mich verzweifeln. Es wird nicht auf Sicherheit geachtet und niemand ist am Ende verantwortlich .. Ich hab in diesem Alter noch mit Puppen gespielt und deine Eltern wahrscheinlich auch (nur um die angst deiner Eltern mal verständlich zu machen.). Du darfst es deinen Eltern nicht böse nehmen. Sie möchten einfach nur, das du mit beiden Beinen, selbstständig im leben stehst .. Und das ist nicht möglich, wenn du aus versehen schwanger wirst. Der erste Gedanke bei einem älteren jungen ist nun mal der, das er mit dir sex haben wird. Und wer weiss wie schnell sowas heutzutage geht. Rede mit deinen Eltern darüber auch sexuell bedingt. Dann, wenn sie merken sie können dir vertrauen, könnte sich ihre Einstellung deinem freund gegenüber vielleicht auch bessern.

Kommentar von xmie05x ,

Sie ist aber auch schon 16... da ist es doch irgendwie normal, mal einen Freund zu haben. (ich bin fast 16 und hatte noch keinen Freund) meine Eltern zum Beispiel sind mit 14/15 Jahren zusammengekommen und lieben sich immer noch :) also 16 ist meiner Meinung nach nicht zu früh.

Kommentar von PrestigeS ,

Das sie schon 16 ist weiss ich ja... und ich persönlich finde es nicht zu jung für einen Freund aber ihre Eltern! Und ihre eltern haben 100% nur angst das es zu schnell und vielleicht unüberlegt  zum sex kommt..

Deswegen soll sie offen über die Sexualität mit ihren Eltern sprechen.. Denn wenn ihre Eltern sehen das sie sich Gedanken macht und auch aufpasst das wenn es soweit ist. Das sie verhütet sowie das offene Gespräch das es früher oder später auch nicht verhindert werden kann das es zum sex kommt. Sie muss ihnen zeigen das sie weiss was passieren kann, das sie noch keinen Nachwuchs möchte ohne eine abgeschlossene Berufsausbildung ect... Dann sehen die Eltern das sie in ihre Tochter vertrauen können und sie  werden nicht mehr so voreingenommen einem freund gegenüber sein. 

Antwort
von Sonnenstern811, 29

Vielleicht erregt die Frage wieder Aufsehen. Habt ihr einen Migrationshintergrund?

In dem Fall dürfte es nämlich schwierig werden.

Frag doch deine Eltern mal nach ihren Gründen. Warum vertrauen sie dir nicht. Sag ihnen, Sex kommt jetzt noch gar nicht infrage.

Was meinen sie aber wohl, warum bereits 14jährige Mädchen die Pille verschrieben bekommen. Wäre ihnen so etwa svielleicht lieber?

Hast du etwas moderner eingestellte Großeltern? Dann könnten diese vielleicht vermitteln. So etwas gibt es tatsächlich.

Schließlich bist du kein Kind mehr. Deine Eltern sollten sich glücklich schätzen, ihren vielleicht Schwiegersohn in spe kennen lernen zu dürfen und ihm auf den Zahn zu fühlen.

Hier schreiben 13 und 14jährige von ihren EX, da würde ich auch ausrasten.

Kommentar von xmie05x ,

Ich habe auch mit 14 angefangen, die Pille zu nehmen. Das heißt aber nicht, dass ich sie wegen Verhütung nehme! Ich habe sie verschrieben bekommen, da meine Tage immer sehr stark sind und ich fast unerträgliche Schmerzen habe. Bitte verallgemeinere das nicht. Ich bin jetzt fast 16, hatte noch nie einen Freund und bin noch Jungfrau. Sowas gibt's tatsächlich auch noch.... lg

Antwort
von 4Play2game, 50

Was hast du denn bitte für Eltern?!
Einzig und allein ein vernünftiges Gespräch mit deinen Eltern (hole dir deine beste Freundin oder Tante etc. Zur hilfe) ist das richtige, den Rest nur noch mit Stress zu leben kann ja nicht sein...

Antwort
von HelferinForever, 32

Du solltest mit deinem Freumd zu deinen Eltern

Und ihnen ins gesicht sagen

(Beispiel)

Mama ,Papa ich muss mit euch reden

Ihr kennt ja (name) ich weiß ihr seid gegen ihn aber wieso? Wir lieben uns ! Was habt ihr gegen ihn er ist ein Supertoller mensch!....usw...

Wenn du glück haben solltest würden sie es endlich akzeptieren wenn du pech hast ...dann werden sie dich wohl anschreien

Viel Glück euch 2 :D

Kommentar von Sonnenstern811 ,

eben, und ihn rausschmeißen.

Antwort
von MindShift, 23

Geh zum Jugendamt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community