Frage von Meloetti, 127

Heimlich hinter den Eltern rauchen?

Ich will mal eine Zigarette rauchen. Ich habe aber angst Ärger zu bekommen. Meine Eltern sind beide Raucher.

Bitte um Hilfe!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Eltern & rauchen, 21

Hallo! Du solltest eher Angst haben dass Du in das gleiche Risiko läufst wie Deine Eltern.

Gerade Zigaretten. Nikotin - und mehr Teer darin -  ist in Summe die gefährlichste Droge überhaupt und auch die mit den größten Schaden für die Volkswirtschaft. 

Von den heute lebenden Deutschen werden über 2 Millionen direkt oder indirekt durch das Rauchen sterben. Das Rauchen richtet in Summe wirtschaftlich und gesundheitlich einen größeren Schaden an als alle anderen Drogen zusammen.

Es fehlt auch Kondition - und vieles mehr. Beginnt man zu rauchen zieht man eine A... - Karte  - oft fürs Leben.

Besser nicht, alles Gute.

Antwort
von john201050, 17

ich werde dich nicht davon abhalten können und ich werde dir auch nicht ein billiges "lass es einfach" hin klatschen.

sei dir aber bewusst, dass tabak rauchen ein enormes abhängigkeitpotenzial hat. es spielt in einer liga mit heroin i.v. und das würdest du doch auch nicht "einfach so mal ausprobieren".

wenn du es schon machst, dann sei dir der gefahren bewusst und pass höllisch auf. mit dem rauchen aufzuhören ist nicht so einfach und abhänigig ist man wie gesagt sehr schnell.

du wirst sehr lange nach rauch stinken. also geh auf jeden fall ins freie, nimm deo mit, wasch dir danach die hände und putz dir die zähne. das alles sollten deine eltern nicht mit bekommen. die sind auch nicht blöd und werden sich ggf wundern.

Kommentar von Meeew ,

Ich gebe dir recht aber, da ihre Eltern selbst Raucher sind glaube ich so einfach werden die es nicht riechen, solang es nicht direkt bevor die nach Hause kommt ist.

Es ist nunmal so das Raucher schlechter riechen und da sie selbst nach Zigarette schnubbern noch weniger. Ist n bissle so als wenn jemand Knoblauch isst. Man riecht es aber nur wenn man selbst keinen Knoblauch gegessen hat.

Kommentar von john201050 ,

stimmt, dass die eltern rauchen und es deshalb nicht so riechen werden hab ich vergessen.

Antwort
von Zockinator1, 66

Anleitung: 1. Nimm die Zigarettenpackung
2. Verbrenne die
3. Komm nicht mehr auf die Gedanken zu rauchen!.

Nein jetzt mal Klartext. Rauchen ist einfach nur schädlich und macht süchtig. Du hast noch nie geraucht und das finde ich gut, aber dass Du mit rauchen anfangen willst ist einfach nur unnötig.
Zusammenfassung: Du gibst pro Schachtel 5€ aus damit Du c.a 5 min. weniger lebst.
Ich hoffe Du überlegst es dir noch einmal.
LG

Antwort
von IchLiebeAlkohol, 21

Probiere lieber Gras wenn du was probieren willst aber niemals Tabak.

Antwort
von tonasmc, 34

Wenn ddas deine eigene Entscheidung ist, kannst du es einmal machen,

aber du verpasst nichts, wenn du es nicht tust.

1. Hol dir eine Zigarette. 

2. Gehe irgendwo hin, wo du nicht von deinen Eltern erwischt wirst und nimm Deo mit.

3. Probiere es aus wenn du es selbst willst und benutze dannach Deo..

Hoffe konnte helfen.

Antwort
von MorthDev, 75

Lass es.. das ist eine Droge.. Einmal nehmen und Du wirst nicht aufhören.. Riskier es lieber nicht..

Deine Eltern werden es merken, weil Du ewig lange danach noch stinkst..

Kommentar von lucadavinci ,

Keine Droge macht nach dem ersten Konsum abhängig....

Kommentar von kami1a ,

Doch - es kann auch der 1. Konsum sein.

Kommentar von MorthDev ,

Es KANN bei dem ersten Konsum sein!

Antwort
von sojosa, 47

Lass den Mist lieber, man wird schnell süchtig und das aufhören ist unendlich schwer. Ich weiß es, hab ca 30 Jahre geraucht.

Antwort
von moeiking, 69

Fang garnicht erst an, schadet dir, den Menschen in deiner Umgebung und auch dem Geldbeutel!

Antwort
von Korrelationsfkt, 54

Das könnte schwierig werden. Beim ersten mal rauchen wirst du ganz sicher husten. Drehen sich deine Eltern dann um.. erwischt!

Lass es lieber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community