Heimlich fotografiert, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich würde sie fragen.

wenn sie den innenraum des zuges fotografiert, in dem du zufällig auch sitzt, ist das eine sache. wenn sie dich fotografiert dagegen ist dein einverständnis notwendig.

ggf kannst du den schaffner rufen und dafür sorgen, dass sie es sein lässt. ob der dir ihre personalien geben kann, weiss ich nicht, und uncool ist es natürlich auch.

theoretisch könnte ja eine frau mit deinen bildern genau den gleichen unsinn anstellen, wie es leider von männern mit bildern von mädchen desöfteren getan wird.

und in letzterem fall wäre es sicherlich kein problem gewesen, mit dem zugpersonal dagegen vorzugehen.

soweit zur gleichberechtigung ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FoxundFixy
08.12.2015, 19:05

Immer dieses Halbwissen.

Es ist nicht verboten jemanden in der Öffentlichkeit  zu fotografieren ohne dessen Einverständnis,man darf das Foto nur nicht veröffentlichen. 

Gerne wird hier immer gleich “Das Recht am eigenen Bild“ zitiert. Das sollte man aber mal genauer lesen,denn es geht darum nur um die Veröffentlichung von Fotos. Verboten ist es nur Fotos zu machen in persönlich geschützten Räumen oder jemand in Hilflosigkeit ,Peinlichkeit abzulichten

0

Ansprechen direkt und fragen was das soll ganz einfach. Wenn sie schon weg ist ist es ja zu spät

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem dabei ist, wenn es eine totale Fremde Person war wirst du dagegen sicherlich nichts machen können..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToniShock
08.12.2015, 17:45

Ich habe ja wie gesagt nichts dagegen, ich frage eher, wie man in dem Fall optimal vorgehen sollte um den Grund zu erfahren. Die Situation war übrigens eine volle Bahn und wir saßen in einem Vierer-Sitz.

0

Was möchtest Du wissen?