Heimlich auf facebook, schlimm?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Soziale Netzwerke wie Facebook sind für Menschen deines Alters ein Risiko, weil viele dort weniger Hemmungen haben, einander zu beleidigen, etwas Fieses zu posten, zu mobben usw.

Wenn du dort sowieso nur Freunde aus dem echten Leben hast, dann rate ich dir, auch die Kontakte im echten Leben zu führen. Also in der Schule, treffen in  der Freizeit, gemeinsam was unternehmen usw.

Wozu brauchst du dann Facebook?

Okay, in der heutigen Zeit sollte man schon wissen, wie so etwas funktioniert. Man sollte das Internet verantwortungsbewusst nutzen lernen, man sollte den Nutzen und die Risiken kennen.

Was du auf jeden Fall tun bzw. nicht tun solltest:

Nicht deinen vollständigen echten Namen verwenden, auch wenn es in den Nutzungsbedingungen von Facebook vorgeschrieben ist.

Nichts Persönliches preisgeben, auch nicht im Chat. Was dort gespeichert ist, kannst du nicht wieder zurücknehmen. Dein Chatpartner könnte es kopieren und für seine Zwecke weiterverwenden. Lasse nichts aus dir herauslocken, weder Fotos noch Auskünfte über Liebesgeschichten, Zoff oder sonstwas.

Verbreite nichts (mit nichts meine ich: ABSOLUT NICHTS!) über andere Menschen, es sei denn, sie hätten das selbst öffentlich gepostet.

Lösche jedesmal, wenn du im Internet warst (egal ob bei Facebook oder sonstwo) die Browserdaten: Verlauf, Cookies usw. Die Löschfunktion findest du bei den "Einstellungen" deines Browsers. Facebook verfolgt zum Beispiel mit Cookies, was du noch so im Internet machst, auch wenn du gerade nicht bei Facebook online bist.

Bitte deine Schule, (über die Schülervertretung oder den Vertrauenslehrer), Infoveranstalungen zur Sicherheit im Internet anzubieten. Und zwar welche für Schüler und welche für Eltern. Damit könnten deinen Eltern evtl unbegründete Ängste genommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es ist schlimm. Nicht wegen FB - aber weil du das heimlich machst und dich nicht an das hälst, was deine Eltern sagen. Vermutlich hast du ihre Gründe und Bedenken noch nicht einmal richtig verstanden - bist aber der Meinung, es besser zu wissen. Und DAS ist gefährlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst doch selber: Ich darf es erst ab 16 Jahren.

Was erwartest du jetzt für Hilfe?

Sagst du es, dann gibt es ggf. Ärger und dein Internetzugang (und alles was damit zusammenhängt) ist futsch.

Sagst du es nicht und sie bekommen es raus, dann gibt es ggf. Ärger und dein Internetzugang (und alles was damit zusammenhängt) ist futsch.

Stell dein Facebook ab und hoffe, das sie es nicht mitbekommen.

* Früher oder später bekommen sie das eh´raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist so, dass Facebook bestimmt Altersregeln haben. Wenn deine Eltern kein Facebook haben, haben sie bestimmt Kollegen, welche du dann mal annimmst, und deine Eltern dann mit Informationen beliefern.

Haben Deine Eltern gesagt, du darfst erst ab 16 oder Facebook, denn Facebook ist ein heikles Thema und wenn du da nicht aufpasst bist du schnell in der scheisse, also lösche deinen account und sag nichts deinen Eltern, dann ist es auch gut. mach ihn dann wieder mit 16 auf und dann kannst du es ja deinen Eltern sagen.

Ich habe meinen Account mit ca. 12 Jahren erstellt, ihn aber dann eine weile  lang nicht benutzt. erst mit ca, 15/16 habe ich angefangen den richtig zu benutzen.

Wenn du hilfe brauchst frag einfach mich an über pn oder auch via Facebook, findest mich unter fb.com/gdcalonder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein das ist nicht schlimm da kann auch nix passieren das juckt facebook schon garnicht mehr lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Facebook ist öffentlich rechtlich ab 14 erlaubt, aber wenn deine Eltern das nicht wollen (und sie dürfen das, weil sie bis du 21 bist, dür dich Sorgen müssen) hast du die Arschkarte. Es gibt zwei Optionen:
1. Nicht bei Fb anmelden.
2. Heimlich anmelden
Du hast Option 2 gewählt. Das heißt wenn sie es raus kriegen, kriegst du entweder Anschiss oder sie merken das Fb nicht so schlimm ist und du darfst drin bleiben. Ich würde mich trotzdem abmelden und ein Soziales Netzwerk suchen, wo sie dich noch schwerer finden, beispielsweise Instagram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dahoamisdahoam1
22.08.2016, 09:41

ich bin schon in instagram das erlauben mir meine eltern.

0

Wenn Deine Eltern es rausfinden musst Dich nicht wundern wenn du Ärger bekommst. Hat schon seine Gründe warum Sie es nicht möchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung