Frage von redTrade98, 45

Heimkino verstärker Gesucht?

Hallo ich suche einen verstärker für ein heimkino System ich bräuchte 1000 watt pro Kanal Ausgangsleistung an 4 ohm. Am besten währ ein 7.2 Anlage. Währ nett wen jemand eine Idee hat wo man so einen her bekommt. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Canonio, 26

ich würde mal sagen wenn auf deinen lautsprechern steht dass sie 1000W abkönnen sind es entweder saugroße PA lautsprecher für konzerte in der alianzarena oder absoluter schrott von irgend einem chinesischen billigsthersteller. Denn wenn 1000W drauf steht dann hält er im normalen betrieb eine dauerbelastung von vll 100W aus.

wenn du effiziente lautsprecher hast dann wackelt das haus auch bei 100W output und nicht erst bei 9kW. denn normale lautsprecher geben schon bei 1W 75-95dB aus.

wenn du wirklich gute 9kW haben möchtest musst du in den PA bereich schauen und mehrere tausend euro hinblättern. Aber glaub mir, 50W pro kanal in vorm einer Mono-endstufe reicht vollkommen um dich taub zu machen, wenns vorher schon aufhören sollte dann ist ein normaler 7.2 verstärker wie z.b. der x3200 von denon genug.

Kommentar von redTrade98 ,

Danke auf so einer Antwort kann ich bauen. Bei dir kann ich davon ausgehen das du ein mann vom Fach bist. Ich baue eig. Nur auto lautsprecher ein da sind mal 1000 watt naja geht so. Aber ich hab von heimkino wenig Ahnung. Ich hab mir dir standlautsprecher von skytronic angeschaut die standlautsprecher mit einem hochtöner ein mittellautsprecher und 4 subwoofer von 16 cm Durchmesser und bassreflexrohr. Die haben 600 watt Leistung. Was ich fausgelesen hab. ich hab die skytronic 13 cm. kevlar woofer eingebaut und war erstaunt die hatten echt gute Ton Qualität und wollte unbedingt wieder welche anschaffen.

Kommentar von Canonio ,

weg von skytronic. das ist genau das zeug was ich unter chinesische billighersteller verstehe. für den preis eines lautsprechers von skytronic kaufe ich nichtmal einen einzigen bass-treiber. das ist absoluter billigschrott der zwar einen ton rausbringt, der ist aber undefinierbar. höhen schrill wie ein sterbender vogel, mitten kaum vorhanden und bass so schwammig wie ein 40 zoll reifen auf einer 10 zoll felge. vergiss das. um das geld kauft man sich lieber kleine regallautsprecher und einen ordentlichen subwoofer, da hat man dann klangqualität. wenn du aber durch die skytronic lautsprecher was abspielst merkst du zwischen Flac und 32kbit/s MP3 keinen unterschied. weg auch mit dem skytronic 13cm basstreiber und z.b. den vota sub 16 bauen (einfach mal googlen).

Kommentar von redTrade98 ,

Danke auf so einer Antwort kann ich bauen Bei dir kann ich davon ausgehen das du ein mann vom Fach bist. Ich baue eig. Nur im auto lautsprecher ein da sind mal 1000 watt naja geht so. Aber ich hab von heimkino wenig Ahnung Ich hab mir die stand lautsprecher von Skytronic angeschaut mit einem hochtöner ein mitteltonlautsprecher, 4 Subwoofer von 16 cm Durchmesser und bass reflexrohr. Die haben 600 watt Leistung. Was ich rausgelesen hab. ich hab die skytronic 13 cm. kevlar woofer ins auto eingebaut und war erstaunt von der guten Ton Qualität und wollte unbedingt wieder welche anschaffen.

Antwort
von ronnyarmin, 32

Warum muss jeder Kanal 1000 Watt Ausgangsleistung haben? Das wären bei einer 7.2-Anlage 9000 Watt Ausgangsleistung, was ca 18kW Leistungsaufnahme entsprechen würde.

Woher du ein solches Verstärkermonster bekommen könntest, wäre das eine Problem. Das Andere wäre, dass deine Hausinstallation dieser Anschlussleistung nicht gewachsen wäre

Kommentar von redTrade98 ,

Wie gesagt ich könnte es auch ganz einfach am klemmstein anschließen 3 Phasen je 16 Quadratmillimeter da kommt leicht 18kw raus.

Kommentar von ronnyarmin ,

Die Existenz eines Drehstromverstärkers für den Hausgebrauch wäre mir neu :-)

Antwort
von Garon89, 18

10 Watt sind bei avr Receivern schon richtig laut.Es gibt pure vollverstärker jetzt neu mit Subwoofer Anschluss und av Receiver mit mehr schnick schnack aber schlechteren klang auser man hat 1500€ übrig.Die Angaben mit 1000 Watt das ist alles gelogen nur Verkaufsstrategie.Das ist China ware mit falschen Angaben.Du musst nach sinus Leistung fragen das ist nämlich die richtige wattzahl.Ich kann dir die Yamaha rx Serie Modelle empfehlen die haben einen warmen Klang.

Antwort
von redTrade98, 30

Ich hab schon gesagt wen ich eine heimkino Anlage baue dan wird es eine die das haus zum wackeln bringt. Es muss so viel sein weil ein standlautsprecher schon 600 watt hat.
Und 1 subwoofer 1000 watt. Und wegen Strom mach ich mir keine sorgen ich kann ihn auch direkt an der Zuleitung anschließen da kann ich bis 8000 watt abgreifen unter Dauerbelastung. Da mach ich mir keine sorgen. Mir geht's nur um so einen verstärker. Oder eine andere Lösung würde ich auch annehmen.

Kommentar von ronnyarmin ,

Lautsprecher haben keine Watt.

Und wie du 9000 Watt Gesamtausgangsleistung erreichen willst, wenn die Zuleitung nur 8000 Watt Leistungsaufnahme des Verstärkers erlaubt, wäre interessant zu erfahren.

Antwort
von ghost40, 27

Willst du uns jetzt ernsthaft erklären du brauchst 9000 Watt ?

Wo willst du den diesen Amp anschließen? Soviel haben ja nicht mal PA Endstufen.

Antwort
von ghost40, 18

Ah, es geht auch eine andere Lösung. Da hätte ich was für dich :-)

Kommentar von redTrade98 ,

Ja das ist nice. Gibt es aber eine etwas kleinere Lösung? Gut währ hald verstärker der für die 2 subwoofer und und verstärker für die standlautsprecher. und das andere an einen heimkino verstärker. und die miteinander koppeln.

Kommentar von Canonio ,

natürlich ist das ein kino. links sind die dolby decoder zu sehen und rechts die endstufen.

Kommentar von redTrade98 ,

Das Bild ist bestimmt eine Anlage von einem Kino oder disco oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten