heimkino richtig verkabeln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das LNB - Signal direkt auf den Blue-ray-Recorder? Wenn das nur eine Durchschleifung wäre > kein Problem - aber das glaube ich nicht. Offenbar fehlt die Spannung des Receiver für die LNB bei dieser Anschlussvariante.

Kommentar von Riffpirat
28.04.2016, 08:10

Hallo Gerhart, Danke für die Antwort.

Ich habe alle vier Transponder bei 100% Qualität und 96-98% Signalstärke, sonst auch keine Bildausfälle o.Ä. Spannung muß also da sein. Oder meinst Du einen Defekt im Tunerteil des BluRay-Recorders?

Gibt es eine andere Kombinationsmöglichkeit der drei Geräte? Nach Bedienungsanleitung aller drei sollte es aber so sein.

Kann man den TV-Tuner deaktivieren, damit der nicht mehr nach dem Sat-Signal sucht ?

Gruß

Riffpirat

0

Nun , Versuche mal Folgendes - und laß deinen Marantz AVR SR8005 mal erstmal links liegen.

  • BD Recorder hat einen DVB-S2 Anschlußdaran das Sat Kabel.Von dort peer HDMI zum TV gehen.

Somit ist dein BD-Recorder nicht nur ein Recorder sondern auch dein
Sat Reciver mit dem du durch die Programme zappst.

Diesen mußt du dann immer Einschalten, um
A) TV zu sehen, sowie B) um Sendungen aufzunehmen.

Hier kannst du nun Testen ob Programmierte Aufnahmen laufen,
bin sicher das sie es tun.

AM TV Dank Vera Link müßtest du nichts umstellen...
außer das du kein TV Empfänger hast, also
Keinen Tuner auswählen, sondern immer z.b. HDMI 1 als Standard Empfänger nehmen...

Kommen wir nun zu deinem Marantz

  • Diesen , der eigentlich nur für den Raumklang zuständig istwürde ich dementsprechend auch so Verkabeln.Wer braucht schon die Nachrichten in Dolby Digital 5.1 Klang ;)
  • Verbinde deinen BD-Recorder mit deinem Marantz per Lichtwellen Kabel oder einem Chinch Kabel über den Digitalen Audio Port.So hast du 5.1 Sound wenn du ihn brauchst, und normalen TON über den TV , wenn du keinen 5.1 Sound brauchst.

Den Marantz  mit deinen Lautsprecher Verbinden , fertig.

Nun hast du folgende Konfiguration...

  • Dein BD-Recorder ist mit dem TV über HDMI Verbunden, dient als Tuner also als Sat Empfänger für dein TV Gerät
  • Dein Marantz ist nun eine Audio Anlage, welche Mehrkanalton bei bedarfdazu schaltet. wenn du dir mal einen tollen BD-Film ansehen magst
  • Hierbei, müsstest du jedoch denn Ton deines TV`s auf Null drehen, da sonst Ton Echo vorhanden..wenn der Marantz in Betrieb ist.

Auch wenn es vielleicht nicht die Perfekte Lösung ist . Ist es eine
die jedenfalls Funktioniert ;)

Kommentar von Riffpirat
02.05.2016, 09:08

Vielen Dank für die Antwort. Genau das was ich gebraucht habe. Fast so ähnlich habe ich es auch probiert (aber SAT-Kabel an TV) - hat auch nicht funktioniert. Deine Variante konnte ich nicht testen, um die Frist zu wahren habe ich das Teil erstmal zurückgeschickt, aber weiter im Netz recherchiert. Im Nach hinein ist mir folgendes gefunden, basierend auf Gerhart's Antwort mit der Spannung: Wenn ich z.B. einen Sender auf vertikal. Low aufnehme kann ich nur die anderen auf dem Band anschauen, aber keine Sender die auf Vert. Low oder auf High Vert. bzw Low. sind. Das hat aber bei diesem Recorder funktioniert - logisch wenn ich Band oder Ebene verlasse dann fehlt dem Recorder vom Aufnahmesender das Signal und die Aufnahme bricht ab. Normalerweise dürfte der Recorder gar keine Programmwahl ect. während der Aufnahme zulassen - hat er aber. Außerdem wurden Timeraufnahmen auch während meiner Abwesendheit (also ohne zeitgleichem Rumschalten) mal aufgenommen und mal nicht... Ich vermute mal der Recorder hatte ne Macke. Da der alte Recorder noch funktioniert, werde ich die ganze Sache noch mal überdenken bevor ich einen 2. Versuch wage. Um einen Sender zu schauen und einen weitern aufzunehmen benötige ich noch einen Multiswitch oder Verteiler - schaun mer mal.

Vielen Dank Euch beiden

Gruß

Riffpirat

0

Was möchtest Du wissen?