Frage von xSchneefuchs, 1.272

Was bedeutet für euch Heimat?

WAS bedeutet für euch Heimat?

Antwort
von caya2014, 805

Hey,

Heimat muss nicht der Ort sein wo deine Wurzeln herkommen, Heimat muss nicht der Ort sein wo du geboren bist, Heimat ist der Ort wo du dich einfach wohl fühlst, wo es dich hinzieht.. wo du gerne bist. Es können aber auch gewisse Menschen sein, die deine Heimat darstellen... wenn du mit denen zusammen bist und der Ort nicht relevant ist ...

Kommentar von freak46 ,

Gute Gesagt :D!

Kommentar von freak46 ,

Gut*

Antwort
von LinaSternchen13, 71

Für mich bedeutet Heimat die Stadt/der Landkreis in dem ich aufgewachsen bin, wo alle meine Kindheitserinnerungen sind, wo meine Familie lebt und ich mich geborgen fühle. Heimat ist für mich da, wo ich rausgehe und Leute grüße, da wo man meinen Dialekt spricht und die Tradition fortträgt. :)

Antwort
von Bohne999, 49

Ein Ort an dem ich mich wohl fühle, dort wo alles mir bekannt vorkommt und einfach ein angenehmer Ort für mich. Beispielsweise ich bin aus Deutschland fahre aber seit langer Zeit regelmäßig nach Italien entweder zum Ski fahren oder in die Toskana zum relaxen. Es ist auch wie eine Art Heimat für mich.

Antwort
von adoreeocean, 56

Wenn ich an Heimat denke, denke ich an Wärme, dieses Gefühl verstanden zu werden, sich selbst sein kann und sich völlig fallen lassen zu können. Heimat lässt Stress und Alltagsprobleme nebensächlich werden. Heimat ist aber nicht unbedingt ein Ort. Es ist etwas, wo man  sich wohl fühlt und aus ganzem Herzen und völlig ehrlich sagen kann "Hier fühle ich mich zu Hause, hier bin ich glücklich."
Das ist für mich Heimat.

Antwort
von steklu, 57

Für mich ist Heimat der Ort, an dem ich aufgewachsen bin und mit dem ich eben die meisten Erinnerungen verbinde.

Antwort
von MrParadise, 300

Heim ist der Ort an dem du Zuhause bist, dass muss nicht immer das Elternhaus sein oder der Ort an dem du geboren bist.

Sondern da wo du aufgenommen wirst, dort wo deine wahren Freunde auf dich warten, der Ort an dem du sagst "Hier bin ich Zuhause, hier möchte ich hin/bleiben." :)

Antwort
von Feebruar, 229

Huhu,

Heimat ist, wo sich das Herz zu Hause fühlt. Das muss nicht unbedingt an einen Ort gebunden sein … manchmal ist es auch einfach nur ein bestimmter Geruch, eine Liedzeile, ein bestimmtes Wort, die dich einen Moment innehalten und an zu Hause denken lassen. Du besinnst dich deine Wurzeln, deiner Herkunft, der Menschen, die dich lieben und aufgezogen haben … und dann ist dieser Moment melancholischer Sehnsucht auch schon wieder vorüber.
Vielleicht ist es ja gerade das, was uns so daran ängstigt: dass Heimat an keinen Ort, keine Zeit und keine Gesetzesmäßigkeiten gebunden ist. Heimat ist frei ➡️ frei wie die Liebe, frei wie das Leben.
Aber manchmal widerfährt uns das unschätzbare Glück, dass wir Heimat nicht krampfhaft festhalten müssen, manchmal hält es uns fest. Es sind die Arme liebender Menschen, die uns wohlwollend umfangen.

VG

Antwort
von VanilleShake203, 172

Guten Abend xSchneefuchs,

Heimat bedeutet Sicherheit und Vertrauen. Es entsteht dabei ein Gefühl von
Geborgenheit. Dieses Gefühl lässt sich heute nicht nur auf den Wohnort anwenden, sondern auch auf Menschen, die man gerne hat, die einem vertraut sind.

Oft lernt man das Gefühl von Heimat erst kennen, wenn man seine behütete Umgebung verlässt. In der Fremde fühlt man sich zunächst verloren und vielleicht sogar bedroht, es entsteht Heimweh. In der Erinnerung lebt dann die alte Heimat besonders schön auf, über die man in Geschichten und Erlebnisberichten gerne erzählt.

Ich wünsche dir noch einen guten Start in den heutigen Tag.

Liebe Grüße

VanilleShake203

Antwort
von MrHilfestellung, 173

Heimat ist der Ort an dem ich mich am wohlsten fühle. Das ist nicht unbedingt ein geographischer Begriff.

Kommentar von xSchneefuchs ,

Also ist deine Heimat variierbar?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ja. Meistens sind es natürlich die gleichen Orte, aber grundsätzlich ist der Ort egal.

Kommentar von sm7st ,

Ich finde nicht, dass Heimat variierbar ist. Dort wo man groß geworden ist, aber gute Erinnerungen hat. Das empfindet man als Heimat

Kommentar von MrHilfestellung ,

Das ist deine Definition von Heimat, meine ist das nicht.

Ich hab zum Beispiel auch zwei Bedeutungen von "ich fahr nach Hause". Einmal meine ich damit meine Wohnung und das andere Mal das Haus meiner Eltern.

Kommentar von sm7st ,

Hast Du öfter das Gefühl von Heimat? Wie das?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ich fühle sehr wohl wenn ich bei meinen Eltern zu Besuch bin, aber wenn ich dann dort ein paar Wochen war, dann möchte ich wieder in meine Wohnung, weil ich mich dort auch sehr wohl fühle.

Ich habe öfter das Gefühl von Heimat ja.

Kommentar von sm7st ,

Du hast Recht, das kann man an verschiedenen Orten haben, aber das stellt sich nach Jahren ein. Man muss glückliche Jahre der Sicherheit und Zufriedenheit erlebt haben.

Kommentar von sm7st ,

Zu Haue und Heimat muss ja nicht das selbe sein, Z.B. wenn man aus einem anderen Land kommt, kann die Heimat weit weg sein, aber man fährt trotzdem jeden Tag nach Hause, in dem Land indem man im Moment lebt.

wenn man lang in einem anderen Land lebt, kann auch dieses Land eine zweite Heimat werden.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Das ist doch was komplett anderes, als das was ich gesagt habe. Ich empfinde zwei Orte, übrigens beide in Deutschland, als Heimat und ich bin zufrieden damit.

Kommentar von sm7st ,

Vielleicht meinen wir das selbe und reden aneinander vorbei,

Dann ist Deutschland Deine Heimat. Bei unseren Eltern fühlen wir uns doch alle wohl. Aber es ist auch schön wieder in die eigene vier Wände zurück zu kehren

Für mich ist Heimat ein Land oder eine Stadt. Ein Gefühl, mit einem Ort verbunden zu sein. Die wohnung ist ein Zuhause

Kommentar von MrHilfestellung ,

Deutschland würde ich auf keinen Fall als Heimat ansehen. Ich besitze null Liebe oder Zuneigung zu Deutschland, ich bin froh, dass ich hier leben darf, das wars aber auch. 

Wenn wir das konkreten Orten festmachen wollen, ist Berlin und eine kleine bayerische Gemeinde bei München meine Heimat.

Kommentar von sm7st ,

Also kommst Du nicht aus Deutschland? 

was nicht schlimm ist. Jeder darf sich dort zu Hause fühlen, wo er will.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Doch, aber ich bin weder stolz Deutscher zu sein, noch bilde ich mir irgendwas drauf ein.

Kommentar von sm7st ,

Stolz sollte man auf seine Leistungen als Mensch sein.

Ich weiß nicht, was das bedeuten soll, stolz ein Deutscher zu sein. Das grenzt zu sehr von anderen Menschen aus anderen Ländern ab

Du siehst das wahrscheinlich ähnlich

Kommentar von MrHilfestellung ,

Richtig. Deswegen sehe ich Deutschland auch nicht als Heimat an, es gibt viele Orte in Deutschland, die ich noch nie gesehen habe und es wäre Quatsch, diese in den Heimatbegriff mit einzubeziehen.

Kommentar von sm7st ,

o.k. verstehe.

Aber wenn jemand sagt, Italien oder Griechenland wäre seine Heimat, würdest Du da auch so differenziert denken und das hinterfragen?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ja. Wobei dann natürlich ein anderen Heimatbegriff zu Grunde liegt, genau wie wenn ein Deutscher sagt, dass Deutschland seine Heimat ist.

Antwort
von Yuuzo, 205

Da wo ich Groß geworden bin , ein Ort mit dem ich meine Kindheit verbinde. 

Antwort
von Samtfell, 34

Heimat ist der Ort, wo man sich sicher und geborgen fühlt, wo man weiß, dass man dort hin kann, egal ob es einem gut oder schlecht geht.

Antwort
von Aquabeginner, 34

Heimat ist da wo ich mich wohl fühle. Vor 15 Jahren bin ich nach Bayern gezogen und mittlerweile ist es meine Heimat geworden.

Antwort
von jahveen, 98

Ich wohne z.B in der schweiz, aber identiviziere mich überhaupt nicht mit diesem land😄

Antwort
von Itzm3xx, 48

Heimat ist da wo du dich wohl und geborgen fühlst, da wo deine Freunde und Familienmitglieder sind und du dich auskennst.

Antwort
von AliasADSE1, 44

Da wo du dich zuhause fühlst, der Ort der dir ein Gefühl des wohl empfinden gibt.
Bei mir ist das mein Zuhause

Antwort
von MiaDiNozzo, 81

Wo ich mich eben zuhause fühle. Viele würden vielleicht sagen, dass die Heimat dort ist, wo 'er' oder 'sie' ist... Das ist bei mir nicht der Fall. Meine Heimat ist, wo ich immer im Urlaub bin. Es ist einfach toll dort (für mich)!! :-)

Antwort
von chamachofredy, 33

Heimat ist für mich in einem schönen hotel

Antwort
von ThomasTho, 74

Traditionelles essen
Traditionsreiche Lebens weise
Christlich ,kirche Volksmusik

Antwort
von anastasia1403, 51

Für mich bedeutet Heimat da wo ich aufgewachsen bin. Ob negativ oder positiv...

Antwort
von D3rC3m, 22

Hey, also ich finde Heimat ist der Ort wo du dich wohlfühlst, bzw es Muss nicht da sein wo du herkommst, wenn du in Deutschland geboren bist aber in der Türkei ein Haus hast und dort lebst ist dies deine Heimat, so erkläre ich mir jedenfalls den begriff :)

Antwort
von meliglbc2, 83

Freiheit, Geborgenheit und Liebe.

Antwort
von EpsilonXr, 177

Ein Ort, ein Platz, eine Unterkunft an den man immer gehen kann. Dein Reich, dein Gebiet, das was dir gehört, was dir vertraut ist, einfach dein Revier. Es muss nicht mal Freunde oder Familie sein. Auch ein Ort an den du dich zurückziehen kannst, alles vergessen und einfach sich mal von allem erholen. Es kann ein Land wie Deutschland sein (Meine Heimat ist Deutschland ! Das Land das ich liebe, mit einer schönen Kultur !) oder auch die Familie, dein Zuhause (Meine Familie ist meine Heimat! Dort werde ich wertgeschätzt und ich kann über alles reden und mich geborgen fühlen !) oder auch die Freunde (Meine Freunde sind mein Ein und Alles, meine Heimat! Mit ihnen habe ich schon so viel erlebt, ich kann ihnen alles erzählen und fühle mich gleich viel besser wenn mit ihnen bin.) 

Den Begriff "Heimat" definiert also jeder für sich. Aber kurz gesagt ist es einfach ein Platz, an dem man sich wohlfühlt.

Antwort
von leonielala, 88

der Ort an dem man sich geborgen fühlt und an dem man bleiben will. Muss nicht unbedingt der Geburtsort sein

Antwort
von 5000steraccount, 120

"Heimat" hat für mich nichts mit dem Kontinent zutun, auf dem man geboren wurde, oder mit dem Land, indem man aufgewachsen ist. Für mich ist "Heimat" dort, wo ich mich wohl und geborgen fühle, wo ich weiß, dass ich geliebt und akzeptiert werde, wo ich mich nicht fremd fühle. Wo ich in Boxershorts und zerzausten Haaren rumlaufen kann, ohne mich zu schämen, wo ich nach einem langen Tag aufs Sofa fallen und einfach abschalten kann. Ein Rückzugsort. 

Antwort
von AnnaOffiziell, 40

Kurz und knapp: Heimat ist da, wo ich mich wohl fühle.

Antwort
von DerOli01, 85

Heimat ist einfach der Ort wo du dich wohl fühlst

Antwort
von Bestie10, 61

Sicherheit .... Geborgenheit

sich fallen lassen koennen ... eben Mensch sein

Antwort
von Kai007Kai007, 49

Für mich ist meine Heimat ein Ort mit denn ich schöne Momente verknüpfe :)

Antwort
von Kroko887766, 30

Heimat ist der Ort wo du aufgewachsen bist, wo deine Freunde sind, wo du dich wohlfühlen und dir die Umgebung bekannt ist

Antwort
von meliedrive, 79

Heimat, ist der Ort wo man aufgewachsen ist oder wo man lebt...der Ort, die Region!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten