Heimarbeit: Wer kennt velivex?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nachdem ich jetzt viel recherchiert habe, bin ich nicht schlauer.

Selbst Xing weiß nichts über die Protagonisten, das Web allgemein auch rein gar nichts. Da ist höchste Alarmstufe angesagt!

Aber du könntest den Anwalt, der auch unter dieser Adresse firmiert, ja anrufen und nachfragen, ob er einen Malte Decker kennt, oder ob dieser nur einen Briefkasten in der Trögerstr. 23 gemietet hat.

Die USt.ID ist falsch, auch das ist eher ein Hinweis darauf, daß die Firma nicht koscher ist.

Dazu kommt das Angebot der sehr merkwürdigen Tätigkeit, die angeboten wird. DU sollst über deinen EIGENEN Ebayaccount was verticken und bekommst dann Provision.

Hehlerware? Nigeriaconnection in Technik?

Sauber ist das allemal nicht!

Schöne Grüße von einer  Unternehmerin :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taterataje
16.08.2016, 22:40

ja, nicht wahr? seltsam - so null spuren im netz...
nu denn, dann lass ich besser mal die finger weg.
aber ich werd mirs nich verkjneifen und mal nachhaken, warum die USTNr nich stimmt...und der anwalt, ach da kam ich noch gar nich drauf. hatte mir nur das haus in münchen angesehn...

hatte denen nen vorschuss gegeben, da sie nichts an vorkasse verlangten udn eben grad neu gegründet wurden...aber nuja, ich hör ehct besser mal auf meinen bauch. bisher immer besser gefahren damit :)

0

http://www.velivex.de/

Impressum ist vorhanden, aber schlau werde ich nicht. Eine Firma aus Asien, mit Sitz in München?

Hier ist noch ein Beitrag von Gute Frage:

https://www.gutefrage.net/frage/wer-hat-erfahrungen-bei-velivex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taterataje
16.08.2016, 22:06

oh, das mit asien hatte ich gar nich geseh...nuja, die antwort kann ja auch von velivox beauftragt sein?
achja, und sie ist keine ag/GmbH oder so...USt stimmt wohl auch nicht?

0

Mit dem Versprechen auf hohe Verkaufserfolge bei engagierter freier
Vertriebstätigkeit bringen Betrüger immer wieder marktunfähige Produkte
an den Mann. Und zwar jeweils in großen Mengen. Das Internet spielt hier
eine große Rolle. Die Darstellung der Ware auf hochprofessionell
gestalteten Internetseiten wirkt oftmals enorm überzeugend und weckt den
„Glauben“ an das Produkt.

http://www.bdp-gmbh-verbraucherschutz.de/betruegerische-angebote/betrug-mit-jobangeboten.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taterataje
16.08.2016, 22:38

jupp, meine Hoffnung war nur, dass da nix im voraus verlangt wurde :D

0

Was möchtest Du wissen?