Frage von masterkuli, 21

Heilwasser auch für den Dauergebrauch?

Hey,

trinke seid Jahren eigentlich nur das Aqua Culinaris Medium Natürliches Mineralwasser vom Aldi Süd .. wollte mir die Tage mal Adelheid Heilwasser kaufen mit viel höheren Mineralstoffwerten als andere Wasser:

Hydrogencarbonat 2999,0
Natrium 950,0
Sulfat 317,0
Calcium 152,0
Chlorid 112,0
Magnesium 102,0
Kalium 47,2
Fluorid 0,7
Nitrat < 0,1
Kohlensäure 1990

Aldi:

Hydrogencarbonat 386mg
Natrium 6,1
Sulfat 26
Calcium 1,6
Clorid 122
MAgnesium 0,7
Kalium 6.1
Flourid 0,5

Jedenfalls interessiert mich ob ich da 1-2 Flaschen je 1 L jeden Tag problemlos trinken kann ohne mir Gedanken über irgendwelche Nebenwirkungen durch zuviel Mienralstoffe machen zu müssen. Hat da jemand Ahnung oder ERfahrung ?

Lg.

Antwort
von Arteloni, 16

Das sind nicht viele Mineralstoffe, im Mineralwasser sind, im vergleich zu anderen Lebensmiteln, wenig Mineralstoff enthalten.

Eine Scheibe Vollkornbrot mit Butter und Schinken hat wahrscheinlich schon ein vielfaches der Mineralstoffe die in 2 Liter Wasser enthalten sind.

Kannst du also ganz beruhigt trinken.


Antwort
von Unzam, 13

Wasser ist Wasser. Ob da jetzt mehr oder weniger Mineralstoffe drin sind, du merkst davon vermutlich höchstens einen Placebo-Effekt.

Kommentar von masterkuli ,

Meinst du ? 0,7mg Magnesium im Gegensatz zu 102mg ist schon n Unterscheid.. und da ich Krämpfe und Augenliedzucken hab und meine Lippen an den Seiten gerne mal reißen z.b bestimmt schon kein Placebo mehr :)

Antwort
von Asdfmovie99e, 10

Also erstmal schwer zu sagen weil du einfach nur zahlen ohne einheiten hast :D

Und 2. Ich denke wenn zu viel gesundheitsschädlich wäre würde es draufstehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community