Frage von CarpeDiem76, 36

Heilpraktiker / Blut?

Hallo,

ich suche im Raum Hannover / Umgebung einen Heilpraktiker (m/w) der auch Blutuntersuchungen durchführt. Habt ihr einen Rat für mich? Danke!!!

VG CarpeDiem

Antwort
von FrankFurt237, 10

Da würde ich einfach mal googlen und mich auf den Homepages der einzelnen Heilpraktiker genauer über deren Persönlichkeitsprofil sowie deren Tätigkeitsfelder informieren. Es gab auch mal einen sogenannten Heilpraktiker-Führer in dem die einzelnen Heilpraktiker nach PLZ geordnet recht gut beschrieben wurden. 

Antwort
von Messkreisfehler, 27

Da kannste auch zum Hausarzt gehen und lässt dir als Privatleistung dein Blut auf die Parameter untersuchen die Du haben möchtest.

Auch der Heilpraktiker lässt das von einem stinknormalen Labor erledigen, genau wie jeder Arzt auch.

Kommentar von CarpeDiem76 ,

der Hausarzt sieht nur das eine... ein Heilpraktiker macht auch andere Untersuchungen. Danke trotzdem für Deinen Rat

Kommentar von TheMentaIist ,

Was für ein Quatsch. Am besten lässt man sich einweisen wenn man an sowas glaubt. Aber mit sowas kriegt man ja die Leute.

Soll dir ein paar Klobuli verschreiben^^

Kommentar von Messkreisfehler ,

Klobuli made my day :-D

Kommentar von TheMentaIist ,

Es gibt wiss. Studien die belegen, das HP Müll sind!

Kommentar von Messkreisfehler ,

Der Hausarzt sieht nur das eine... ein Heilpraktiker macht auch andere Untersuchungen.

Naja, kommt auch immer auf den Arzt an. Natürlich hat die Schulmedizin auch ihre Grenzen. Bei einem Heilpraktiker nimmt man sich halt mehr Zeit für einen Patienten, aus dem Grund fühlen sich die Patienten dort auch oftmals gut aufgehoben. Das kann auch bei psychosomatischen Beeinträchtigungen helfen, das ist im Grunde nichts anderes als ein Placeboeffekt. Solange es dem "Patienten" hilft ist es ja auch ok. Wenns allerdings soweit geht, dass dringende Untersuchungen und Behandlungen die nur mit Schulmedzin zu heilen sind nicht durchgeführt werden weil der Heilpraktiker mit dubiosen Methoden Krebs "heilen" kann dann geht mir die Hutschnur hoch. Ich will nicht wissen wieviel Menschen noch leben könnten wenn sie in solchen Fällen nicht auf Scharlatane reingefallen wären und einfach ihre schulmedizinische Krebstherapie durchgeführt hätten.

Antwort
von TheMentaIist, 26

Ein Heilpraktiker ist kein Arzt, er ist ein Verkäufer. Er darf dir außerdem kein Blut abnehmen. Heilpraktiker sind Abzocke!

Kommentar von Messkreisfehler ,

Doch, BLut abnehmen darf ein Heilpraktiker. Persönlich halte ich allerdings auch nicht viel von Heilpraktikern. Habe in der eigenen Familie gesehen wie da jemand von mehreren Heilpraktikern abgezockt wurde obwohl diese einen "sehr guten Ruf" hatten...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community