Frage von BleachAnimeFan, 9

Heilbronner Weg untrainiert laufen?

Wir wollen Anfang September mit einigen bekannten eine Hütterntour mit zwei Übernachtungen machen wo es unter anderem den Heilbronner Weg langgeht. Ich gehe oft wandern und Radfahren, deshalb werde ich wohl keine Probleme haben, aber ich mache mir etwas Sorgen um meinen Freund. Er macht keinen Sport regelmäßig und ist auch sonst eher untrainiert. Trotzdem möchte er mitlaufen, ist sich aber doch irgendwie unsicher. Ich hätte gerne die Meinung von anderen, ob er das schaffen kann oder es eine zu große Zumutung ist.

Antwort
von critter, 6

Das ist etwas leichtsinnig, wenn dein Freund solche Touren überhaupt noch nie gemacht hat, und deshalb würde ich vor allen Dingen ihm davon abraten.

Habt ihr denn die richtige Ausrüstung wenigstens? Auch solltet ihr den Heilbronner Weg als Zweitagestour einplanen.

Zum Schwierigkeitsgrad ist Folgendes zu sagen:



SCHWIERIGKEIT TECHNIK

Technisch bewegen wir uns bei diesen Touren in teilweise anspruchsvollem Gelände. Absolute Trittsicherheit auch in teilweise weglosem Gelände, so wie auf nassem Fels und im Schrofengelände ist erforderlich. Die Wege sind nicht unbedingt durchgehend sichtbar. Sehr ausgesetzte Stellen können mit Seilen oder Ketten gesichert sein. Eventuell brauchen Sie die Hände fürs Gleichgewicht. Zum Teil exponierte Stellen mit Absturzgefahr.


http://www.alpinschule-oberstdorf.de/wandern/allgaeu/heilbronner-weg.html

Kommentar von BleachAnimeFan ,

Wir haben einige dabei, die den Weg schon gelaufen sind (unter anderem meine Eltern.) Ich bin auf jedem Fall konditionell fiter als meine Mutter und der meiste Rest sind erfahrene Sportler, die schon einwöchige Touren mit dem Rad durch die Alpen gemacht haben. Daher mach ich mir um alle anderen keine Sorgen.

Kommentar von critter ,

Daher mach ich mir um alle anderen keine Sorgen.

Verstehe ich nicht, ich lese aus deiner Frage, dass du dir um deinen Freund sehr wohl Sorgen machst.

Kommentar von BleachAnimeFan ,

...alle anderen keine Sorgen, außer ihm. War eventuell etwas blöd ausgedrückt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community