Frage von Rentnerpech, 50

Heikostenschauschale bei der Sozialhilfe?

Die Sozialhilfe muss Heizkosten in tatsächlicher Höhe berücksichtigen, wenn diese angemessen sind. Was aber ist, wenn man die Heizkosten nicht nachweisen kann, weil es nur einen Stromzähler in der Wohnung gibt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von giselastrobel, 36

wie wird die Wohnung geheizt, mit Strom?

Antwort
von Rentnerpech, 30

ja mit Strom, es gibt aber nur einen Zähler für den gesamten Stromverbrauch, wodurch die Heizkosten nicht genau ermittelt werden können

Kommentar von anitari ,

Ist wirklich keine andere Heizmöglichkeit vorhanden?

Kommentar von Rentnerpech ,

Nein

Antwort
von anitari, 32

Wird denn mit Strom geheizt und gibt es keine andere Heizungsmöglichkeit?



Kommentar von giselastrobel ,

Wenn mit Strom geheizt wird, dann gehört die Enegieabrechnung in das Jobcenter. Die berchnen mit einer Formel den Kochstrom raus und der Rest ist Energie zum Heizen. Dieser Wert wird verglichen mit der Angemessheit.

Es gibt den den Satz 1,20€ pro qm x gesamter Wohnfläche pauschal meinetwegen 60qm x 1,20 macht 72€ mal 12 Monate ist 864 €.

Diese Summe ist aber nicht das Ende sonder es gibt noch den Bundesdurchschnitt der höher liegt.

Mein Rat geh zum Anwalt für Hartz 4 Beratung bezahlt das jeweilige Amtsgericht

Kommentar von Rentnerpech ,

Danke, das hilft schon etwas.

Antwort
von oxygenium, 26

dann wird wahrscheinlich eine Pauschale zur Verfügung stehen.

Mit was kochst du denn ?

Kommentar von Rentnerpech ,

Genau diese Pauschale suche ich. Gekocht wird mit Strom.

Antwort
von Rentnerpech, 28

Es wird mit Strom geheizt und es gibt nur einen Stromzähler für die Wohnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten