Frage von XoxoKeks, 60

Wie hätte ich mich besser verhalten können?

Heii

Ich hab mal eine Frage

Vor 2 1/2 Stunden bin ich mit meiner Freundin vom tanzen nach Hause gelaufen als sie dann abgebogen war kam ein mann auf mich zu und hat mich nicht durchgelassen so das ich echt Angst hatte ich wollte zur seite gehen und dann hat er seinen arm auch an die seite gemacht dann hab ich ganz laut den Namen meiner Freundin gerufen und bin weggerannt der mann ist schneller gelaufen und hat mich dann gefragt warum ich so laut rufe und dann bin ich zurück zu ihr gerannt 

Ich hatte so panik 

Wie hätte ich mich besser verhalten können?

Hätte ich einfach den Arm wegschieben sollen ? 

Und ich denk die ganze zeit darüber nach:(

Antwort
von mychrissie, 2

Du hättest vielleicht sagen können: "Ich hab auf meinem Handy schon den Polizeiruf aktiviert, ich muss nur noch auf die Verbindungstaste drücken".

Lautes Schreien: "Hilfe! Überfall!!!" hilft manchmal auch.

Mich wollte mal ein Zweimeterhüne verprügeln, weil ich ihm einen Parkplatz weggeschnappt hatte. Dem habe ich ganz ruhig gesagt: "Ich bin gesetzlich dazu verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass ich Kampfsportausbilder bin". Das stimmte natürlich gar nicht, aber der Typ hat sich sofort verzogen.

Hätte er das nicht getan, wäre ich wahrscheinlich im Krankenhaus wieder aufgewacht. :-)


Antwort
von DerOli01, 20

Ja so ein Erlebnis bleibt unvergessen... Naja könntest dich in der Zukunft mit pfefferspray bewaffnen, nen besseren Tipp hab ich auch nicht :/

Kommentar von XoxoKeks ,

Danke :)

Ja man denkt da die ganze zeit drüber nach...😅

Kommentar von DerOli01 ,

Nix zu danken :)

Antwort
von Dexxer, 21

Rechtlich gesehen darf dir keiner auf freier Straße den Weg versperren. Du hast eigentlich richtig reagiert und laut gerufen und somit Schlimmeres vermieden. 

Kommentar von XoxoKeks ,

Ja ;/...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten