Frage von ms1207, 36

Heii Leute mein Traum ist es schon seit ich klein bin Schauspieler zu werden und vorkurzem habe ich angefangen eine Serie zu schreiben die ich veröffentlichen?

Will nur die Frage wie finde ich jemanden der sich das mal anschaut und mit dem ich das veröffentlichen kann denn wenn das überhaupt alles klappt würde ich sehr gerne auch eine Rolle spielen deshalb brauche ich ein Produzenten der mir hilft

Ich und meine Cousine (die mich dabei sehr unterstützt) hatten auch vor nach Amerika zu gehen und dort jemand in so einer Art zu suchen  kann mir jemand ein paar tipps geben wie ich das am besten mache ich wäre sehr dankbar 💕😬(natürlich werden wir das dann auch übersetzen )

Antwort
von EVU1999, 17

Ich würde mich in Foren nach hobbyproduzenten umsehen und wenn alles gut wird werden ihr von den großen Produzenten abgeworben oder wachst mit dem hobbyproduzenten. Aber nur wenn es gut wird.

Antwort
von TylerDurden11, 7

Hey ms1207,

wie alt bist du den und wie alt ist deine Cousine. Es wäre immer gut, wenn ihr ein bisschen was zu euch sagt, dann hat man was womit man arbeiten.

Ich bin selbst beim Film tätig und versuch dir mal nen Einblick zu geben. 

In der Filmbranche läuft alles über Kontakte. Es geht primär, wenn du kennst und wer dich kennt. So funktioniert die Branche. 

Das nächste ist die meisten Leute in der Filmbranche haben keinerlei Ahnung was sie da machen. Das klingt vielleicht böse. Ist aber so. Das Kerngeschäft beim Film ist Dramaturgie und Kreativität. Alles andere ist Beiwerk. Wer glaubt Regisseur wäre ein kreativer Job, hat den Job nicht verstanden. 

Nun ist es so, dass es aber trotzdem einige wenige Leute gibt die wissen was sie tun und sich mit dem Rest halt irgendwie arrangieren. Um es mal zu verdeutlichen. Es gibt 10 Jobs. 100 Bewerber und davon kann man eigentlich nur 2 nehmen. Das heißt die Bewerber haben es schwer sich zu präsentieren und die, die Leute suchen wissen, dass das meiste Müll ist und müssen die zwei Talents vor den anderen finden. 

Das gilt für alle Branchenteile. 99% der Drehbücher sind belangloser Schrott. Aber 10% davon werden trotzdem gedreht. 

Die Filmbranche ist ein extrem unsichere Branche, aber auf der anderen Seite auch eine Branche mit einem riesigen Sicherheitsbedürfnis. Deswegen nehmen alle gerne, dass was sie kennen oder das was funktioniert. Deswegen sind Filmpreise so wichtig. Es stellt ein Pseudoqualitätsmerkmal dar. Nicht der beste oder kreativste Film gewinnt den Preis, sondern der Konsens.

Was musst du also machen um deine Serie an den zu bringen?

1. Kenn Leute aus der Branche. Finde über Praktikas Einstieg. Geh bloß nicht auf Party. Das machen so viele Leute. Und die gehen uns dann auf den Sack. 

2. Sei fachlich gut. Uns gehen so viele Leute auf dem Sack, die nicht gut sind, aber von sicher überzeugt sind. Bitte nicht.

3. Kenn den Markt. Schau dir deine Serie an. Wo könnte sie laufen? Auf welchem Sendeplatz? ARD-Vorabend? Findest du keinen Sendeplatz, gibt es keinen Markt und keine hat Interesse Geld zu investieren, weil man damit kein Geld verdienen kann. Es ist ein Business. Es geht um Geld. Kunst machen wir nur, wenn wir das müssen um Geld zu verdienen. Sonst tun wir das nicht.

4. Filmleute haben wenig Zeit. Vor allem Produzenten. Deswegen stürze dich nicht auf die Entscheider, sondern auf die Vorentscheider, die die Auswahl treffen, wo überhaupt auf dem Tisch kommt.  

5. Lerne pitchen. Die Leute kaufen nicht dein Buch oder Exposé oder deine Geschichte. Sie überfliegen alles nur. Dafür ist gar keine Zeit. Sie kaufen deinen Pitch. Wenn dein Pitch überzeugt, bist du weiter. Wenn dein Buch genial ist und du den Pitch verkackst dann war's das. 

International geht es noch mal härter zu. Geschweige den in Amerika. Es kommt auf deinen Pass an. Amerikanische dinge funktionieren überall. Englische in England und dem Rest der Welt außer den USA. Alles anderen funktioniert eigentlich nur im eigenen Land. 

Versetze dich immer in die Lage des anderen. Warum wollte ein US-Produzent Interesse an deinem Stoff haben. Das musst du für dich beantworten. 

Schauspieler wird man, wenn sich an einer Schauspielschule bewirbt und genommen wird. Dann hast du schon mal die erste Hürde genommen. Und dann musst du möglichst viel drehen. Am Anfang wird eigentlich alles unbezahlt sein. Seh die ersten 5 bis 10 Jahre als Lehrjahre. Und bin dir darüber im klaren, dass du nen Zweitjob brauchst um deinen Erstjob zu finanzieren. Am besten du hast auch noch nen Drittjob, da du dich selbst ja auch noch finanzieren musst. 

Kommentar von ms1207 ,

Danke für die Antwort:)

Kommentar von ms1207 ,

Und ich werde in pasr tagen 15 :)

Kommentar von TylerDurden11 ,

Wenn du noch so jung bist, hast du noch sehr viel Zeit. Ich würde eine paar Bücher über Dramaturgie und Drehbuch schreiben kaufen und diese lesen. Zusätzlich gibst du Gas in Deutsch und Englisch. Schau dir Filme wie Jurassic Park, Star War IV-VI, Indiana Jones, Air Force One, Braveheart, Independence Day, JFK - Tatort Dalles, Black Hawk Down, L.A. Confidential & Fight Club an und lerne sie verstehen. Kauf die ne Videokamera an der man ein paar Sachen einstellen kann und fand an Sachen zu drehen. Wenn du älter ist, schau zu das du ein Filmpraktikum hast. Kauf dir ein Hemd. Dann siehst du aus wie ein Macher. Das ist wichtig. Ich mach das auch so. Bei H&M gibt es welche die schick und günstig sind. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten