Heian nidan karate?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit der ersten Technik wird ein von der Seite kommender Zuki abgewehrt, dann wird ausgeholt Kinnhaken und dann mit dem vorderem Arm ein Uraken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es verschidene Bunkai anwendungen. Eine ist zum Beispiel, das mit der ersten Technik der Kata ein Zuki abgewehrt wird, danach greift der gegner erneut ohne Schritt mit einem weiteren Zuki an, den Blockt man mit der bewegung die du meinst (eigentlich geht diese zum Ohr).

Mit dem anderen Arm schlägst du auf sein Ellenbogen Gelenk und brichst dieses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JwOiNr
13.12.2015, 23:18

Also erst wird mit einem Oi-Zuki angegrifen und danach mit einem Gyaku-Zuki.

0

Es handelt sich um eine Doppelten Block.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddie93
01.12.2015, 22:39

Ja, man blockt mit der vorderen Hand z. b. einen schlag zum kopf und dann blockt man mit der selben Hand noch einen gyaku-zuki, der vielleicht als zweiter angriff kommen könnte. wahrscheinlich wird der block in der kata so hoch gemacht, also in schulterhöhe, weil man ja gleichzeitig mit dem anderen Arm einen Konterschlag in den Rippenbereich setzt.

0