Frage von WeiserOdin, 31

Hei Wie ist das eigentlich - wenn ich, in Deutschland lebend, die US-Lotterie gewinne - Steuerlich, darf ich da überhaupt mitspielen?

Antwort
von Nasdaq14, 10

Dsa ist gar nicht mal so einfach zu beantworten, denn es hängt  auch vom Sitz der Lotterie ab.

Die Auszahlung von Lotteriegewinnen, egal woher, ist bei der deutschen Steuer  keiner Einkunftsart zugeordnet, also hier steuerfrei, mitunter werden aber im auszahlenden Land Steuern einbehalten:

http://www.lottostiftung.de/ratgeber/steuern/

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Kommentar von WeiserOdin ,

Oha, wenn ich ca. 1 Mio US-$ gewinne, entfallen 36% Steuern - als Beispiel - dann habe ich "nur" 360000 $ gewinn gemacht

Vielen Dank für den Link

Kommentar von Nasdaq14 ,

Äh nein anders rum - Du zahlst 360.000 USD Steuern - darfst schon " etwas " mehr behalten :- ) 640.000 bleiben Dir dann.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Antwort
von DG2ACD, 13

Mitspielen an Gewinnspielen darf jeder Volljährige. Auch im Ausland.

Wie die Gewinnauszahlung und eine Steuerberechnung in den USA aussieht, kann ich Dir nicht sagen. Auch weiß ich nicht wie das aussieht, solch einen Wert nach Deutschland zu übertragen.

Aber Lotteriegewinne in Deutschland sind STEUERFREI! Zu versteuern ist lediglich der Gewinn, den Du mit dem Gewinnbetrag erwirtschaftest.


Antwort
von Manuel212, 24

Darfst du machen. Es spricht nichts dagegen. Du musst es in den USA UND mit Hauptwohnsitz in Deutschland versteuern, falls du das Geld nach Deutschland bringst. ;-) Viel Glück!

Kommentar von WeiserOdin ,

Mich fasziniert dabei, wie groß der Pott ist - habe mal gesehen, dass dort ca. 5 Mrd. drinne sind

Antwort
von wfwbinder, 5

Die steuern darauf (auf den Gewinn) zahlst Du in den USA, weil dort Gewinne steuerpflichtig sind.

Hier fallen (auf den Gewinn) keine Steuern an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten