Frage von sarahhemmer, 40

hei, was sind die Ursachen und Folgen von körperliche und verbale(psychische) Gewalt?

Antwort
von SquareMatrice, 17

Die Ursache könnte eine psychische Störung beim Täter sein und die Folgen beim Opfer sind oft Traumata.

Antwort
von DickerPenisGut, 9

Unterschiedlich. Körperliche Gewalt ist eindeutig und klar. Psychische Gewalt ist link und nicht so eindeutig. Menschen erkennen in der Regel sehr schnell, wenn sie körperliche Gewalt erleiden. Bei psychischer Gewalt ist es nicht so eindeutig, weshalb Menschen bei psychicher Gewalt länger dieser ausgesetzt sein können, ohne zu merken was eigentlich abgeht oder ob es richtig ist.

Nichtsdestotrotz kann daraus ein sehr eingeengtes Weltbild bestehen. Der Selbstwert dieser Personen ist meist eingeschränkt. Sie denken, dass sie nichts können und nichts Wert sind. Frauen gehen deshalb oft zur Prostitution, weil sie eh nichts können (weil sei das denken). Männer werden arbeitslos oder obdachlos. Bei anderen pervertiert dieser Gedanke und sie können sich selbst schaden (Ritzen, Haare ausreisen, etc.). Daneben können sie nach außen ein normales Leben führen, aber innerlich von Selbstmordgedanken geplagt sein. Es können sich sexuelle Anormalitäten bilden.

Auch ist oft die Kompensation sehr groß. D.h. durch diese negativen Erfahrungen versuchen die Menschen ihr eigenes Weltbild durch mehr Anstrengung gerade zurücken.

Daneben entsteht Radikalität, dadurch, dass man nich alle Fassetten des Menschseins erlebt. Je nach Art kann sich dadurch Rechtsradikalismus, Linksradikalsmus, oder bspw. Frauenhass oder Islamismus entwickelt.

Kriminalität oder Drogenkonsum um diese negativen Emotionen auszublenden passiert oft. Oder aber auch Verhaltensstörungen, wie Essstörungen können passieren, oder aber auch ein größeres sexuelles Verlangen, weil man bspw. sexuelle Gewalt erfahren hat, usw.

Einige Menschen können damit besser umgehen und entwickeln Resilienz. D.h. sie werden immun gegen bestimmte Formen der Manipulation oder Gewalt und sie lernen es mit den Emotionen auf konstruktvierer Weise umzugehen. D.h. es ist nicht immer so, dass erfahrene Gewalt einen Menschen kaputt macht, manche Menschen schaffen es da raus (auch wenn die Wahrscheinlichkeit nicht so groß ist).

Man sieht, dass es nicht vorbestimmt ist, welchen Weg man geht, man hat es aber i.A. eher schwerern ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Antwort
von Thomas2201, 16

Es kann ziemlich krasse Langzeitschaden mit sich mitbringen, es kommt dabei immer drauf an, welche Region verletzt wurde und wie stark.

Antwort
von Kastille, 20

Das kann die Psyche sehr schädigen. Desgwegn ist auch Mobbing so schlimm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten