Frage von Hunter2912, 66

Hei, Meine Freundin und ich sind 2 Wochen zsm. und haben Zoff, Ich will heute reden, sie jedoch nicht, habe Angst das sie Schluss macht, Kann mir jemand helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wonnepoppen, 28

Wenn sie nach zwei Wochen schon Schluß machen will. hast du nicht viel an ihr verloren!

Liegt ihr etwas an dir, ist sie auch bereit zum Reden!

Kommentar von ratatoesk ,

ergo, schmeiss sie raus und such Dir was neues.

Antwort
von Berlinfee15, 17

Hello,

was sind zwei Wochen? Ihr müsste euch beide doch erst langsam beschnuppern und vorhandene Zoff Zustände überwinden. Bedrängungen deinerseits verbessern die Lage nicht.

Du willst, sie nicht! Keine unnormale Situation, die für Dich  momentan unverständlich erscheint. Take it easy und gebe euch beiden Zeit.

Deine Angst sie zu verlieren, bedeutet auch, dass Du evtl. mit Anhänglichkeit etwas zerstören kannst. Poliere Dein Selbstbewusstsein etwas auf und übe Gelassenheit. Zeit ist ein starker Faktor, der vieles (ver)ändern kann.

Alles wird gut, wenn Unklarheiten sich in Wohlgefallen auflösen.

Viel Glück!

Antwort
von Nayes2020, 22

lass sie erstmal runter kommen.

je nach person ist sie viel zu aufgebracht um überhaupt mit dir zu reden.

wenn sie schluss macht ist da halt so. wer nach 2 wochen überhaupt eine Trennung in erwägung zu ziehen ist ein Kandidat der diesen Schritt dann bei jedem größeren Streit macht.

und das ist keine Basis. du tust dir dann keinen Gefallen an so einer Person festzuhalten.

und die aussage aber ich liebe sie doch

ist auch egal^^ weil du eine neue finden wirst die du liebst und die eine Trennung dann auch wirklich ernst meint.

Gehe mal von aus du bist iwas zwischen 14 und 21 Jahren?

Kommentar von Hunter2912 ,

16 Jahre, und es geht darum das ich sie fragte ob sie Zeit hat was zu machen , und sie hat verneint und gesagt sie müsse an einer Präsentation arbeiten, und war den ganzen Abend lang Online

Kommentar von Halbammi ,

Wenn Sie sagt sie kann nicht weil sie arbeiten muss, dann musst du das akzeptieren. Ob Sie dann online ist ist doch  f u r z e g a l.

Man kann durchaus eine Präsentation erarbeiten und nebenher online sein.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 17

Echt jetzt Ihr seid schon zwei Wochen zusammen und sie möchte nicht mehr mit Dir reden? Für mich ist es schon mehr als außergewöhnlich, dass Ihr schon so Zoff hattet, dass sie schon keine Lust mehr au ein Gespräch hat...

Aus dem Grund besteht durchaus die Gefahr, dass die Beziehung schon beendet ist, bevor sie richtig angefangen hat... 

Jetzt solltest Du Dir Gedanken machen, was Du falsch gemacht hast, damit Dir das kein zweites Mal passiert... 

Antwort
von GunnarPetite, 29

Gib ihr Zeit und dränge sie nicht, das könnte sie noch weiter von dir wegdrängen. Du musst ihr Zeit geben. Wenn sie Schluss machen will, kannst du es nicht verhindern. Du kannst ihr allenfalls Anreize geben, dich wieder mehr zu schätzen. 

Gib dich erhaben und unabhängig. Sie muss selbst darauf kommen, dass sie mit dir auch jemanden zu verlieren hat, der ihr was bedeutet. 

Manchmal ist es besser, in Beziehungen subtil zu arbeiten, als mit  "Sag mir, was ich tun soll, damit du bei mir bleibst" zu kommen. Zeig, dass du auch ohne sie ein vollständiger Mensch bist, der es wert ist, geliebt zu werden. 

Kommentar von GunnarPetite ,

Es soll aber nicht heißen, dass du abweisend oder überheblich sein sollst. Sei natürlich, du selbst, freundlich und offen. Nur eben nicht anhänglich.

Antwort
von partybiene2017, 24

Das klingt ja nach wohl der ersten Freundin? Da mussten wir doch alle schon einmal durch. Wenn sie nicht reden will, dann lass sie eben den Tag in Ruhe, aber ihr müsst euch ja wieder sehen. Sollte sie das weiterhin nicht wollen, dann ist es ja vorbei und du hast nicht viel vepasst. Aber jeder Zoff sollte ja mal bald beigelegt sein, vielleicht hat sie auch nur ihre Tage :D.

Antwort
von coolerdude2000, 2

lieber hunter

hier bekommst du einen rat von einem coolen dude. ich würde dir raten ihr ein bisschen zeit zu geben früher oder später wird sie eh wieder angekrochen kommen wennn nicht du hättest eh nicht mit ihr geheiratet

kein problem bro

Antwort
von waveboardexpert, 15

Reden ist zwar immer eine gute Idee, aber wenn sie nicht will, dann lass sie erst einmal in Ruhe. Sie wird sich schon beruhigen.

Ich kenne die genaue Situation nicht, aber manchmal kommt es sehr gut, wenn du hinfährst, vielleicht noch Blumen kaufst oder sonst was und dich entschuldigst.

1. Regel: Der Mann macht einen Fehler, die Frau wird sauer, der Mann entschuldigt sich.

2. Regel: Die Frau macht einen Fehler, der Mann wird sauer, die Frau wird sauer, weil der Mann sauer ist, der Mann entschuldigt sich.

Mein Vater meinte mal: Wenn man das verstanden hat, dann ist eine Beziehung oft viel einfacher.

Viel Erfolg!

Kommentar von Nayes2020 ,

Jo leider wahr.

ABER

eine Anmerkung.

das stimmt soweit aber man merkt wenn man die Richtige hat wenn folgende Fußnote bei der Regel 2 zutrifft.

Die Frau macht ein Fehler, der Mann wird sauer, die Frau wird sauer der mann entschuldigt sich

UND die Frau entschuldigt sich auch das sie sauer wurde^^

wenn das passiert dann hast du die richtige

Kommentar von waveboardexpert ,

Richtig, wenn sie stolz wegstampft und sich als Siegerin fühlt, dann bloß weg mit der.

Wenn sie allerdings dann einsieht, dass zu einem Streit 2 gehören, dann erst einmal nicht mehr loslassen.

Stimme dir komplett zu!

Antwort
von Feuerherz2007, 17

Wenn sie nicht reden will, dann ist sie nichts für dich, lass sie sausen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten