Frage von ZuckerZicke30, 51

Heftige schmerzen nach physio?

Hallo Ich habe heute bei einer fremden physio eine manuelle Therapie gehabt. Sie fing direkt ohne sanfte Vorbereitung,die Knoten zu drücken und zu trangsalieren. Ich bekam kaum Luft vor Schmerz. Sie sagte, ich soll mich ablenken mit einem Gespräch und sie erzählte unentwegt.ich bat sie Vorsichtiger zu sein, darauf meinte sie...es seien nur 6 massagen, da muss man mal die Zähne zusammen beißen. Naja nach 30 Minuten und etligen schmerzpunkten weniger . Hab ich mich zwar "durch blutet" gefühlt aber jetzt fängt es an, im Rücken barbarisch zu schmerzen und schmerzt bei jeder Bewegung. Was kann ich dagegen tun. Soll das alles so sein?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von lillyrose91, 31

Dann vielleicht einfach nur lange heiß duschen und dann sofort ins warme Bett kuscheln. Oder, falls vorhanden, eine Wärmflasche an die betroffene Rückenpartie legen. (bitte aber nicht direkt auf die Haut legen, sondern ein Handtuch dazwischen tun. kann sonst unter Umständen zu Verbrennungen der Haut führen)

Antwort
von lillyrose91, 38

Das ist ganz normal. Das ist so wie Muskelkater. Die Partien von deinem Rücken, die sie "bearbeitet" hat, kennen das ja so in der Form nicht. Das wird nach der zweiten und dritten Behandlung besser. Nimm vielleicht mal ein schönes heißes Bad, das sollte ein wenig Linderung veschaffen.
Liebe Grüße. ☺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community