Frage von fuzzel2802, 87

Heftige Probleme in der Schule (Gymnasium)?

Hallo ich bin 14 (männlich), also mal von anfang ich war 5und 6 klasse ein störenfried ,bin relativ beliebt in der klasse (trotz übergewicht ,aber darum geht es nicht) nun wir haben einen in der klasse der is so ziemlich unbeliebt und 'Lehrerliebling' er ist im inneren aber ein böser mensch: Also er provotiert mich seit anfang 7 Klasse mit ausdrücken wie Fettsau und (bin halb US-Amerikaner) Ami Schwein verpiss dich aus Deutschland...Nun er sagte das mündlich (wichtig!) nun ich habe trotz stören bis her keine strafen ausser strafarbeiten bekommen...und schläger wollte ich jtz nicht den seine Eltern sind ich sage mal die 'feinen' die einen wegen allem anzeigen würden (da ich MMA mache (Braun Gurt ) wollte ich nicht da er kein kampfsport macht und so etwas böse enden kann...) also letztens lief es daraus hinaus das er mir(MÜNDLICH) gedroht hat meine Eltern zu ermoden wenn ich dann wieder in den Sommerferien in den USA bin... darüber habe ich nachgedacht und bin dann später so ausgerastet das ich mich nicht unter kontrolle hatte und in den klassenchat schrieb : Wenn du das machst bring ich eine Deagle mit und erschiesse dich... ich wusste sofort das das nicht geht ... aber ich hatte mich zu spät wieder unter kontrolle...whupp das wars im Klassenchat ... also da seine 'feinen' Eltern auch sein Whats App lesen ( zeug von wenig Vertrauen) wurde ich bei der Polizei und beim Rektor gemeldet wegen Morddrohung (was er ja auch tat nur eben mündlich= keinen beweis) nun die gesamte klasse (Jungs und Mädchen waren auf meiner Seite) ich musste zum Rektor (fasst hätte ich eine Schulverweis bekommen nun sind es 2 Wochen Schulausschluß! Da mir niemand glaubt wegen der 5 und 6 Klasse . Die Polizei kam zu mir und hat ernst mit mir gessprochen da es meiner meinung nach in Deutschland große Respekt Personen sind hab ich mich im Thema was er gemacht hat zurück gehalten aber jetzt kommt es sogar meine eigene Mutter ist auf seiner seite so ein schleimer ist das jtz weis ich nicht was ich tun soll... soll ich die schule wechseln am anfang war ich so entäuscht von meinen Eltern dem Rektor der Polzei und mir selbst das ich anfangs depressionen hatte (auch selbsmort gedanken) meine klasse sagte : (sie meinen es nich wörtlich sonder im übertragenen sinne) wenn du wegen dem Idioten gehen musst dann wird der bald vom dach fliegen, sie sagen das um mich aufzu muntern , da in den letzten wochen ausserdem noch mehr passiert ist (ich und meine Freundin haben uns zerstritten und ich hab mich nachdem ich geblickt habe was ich da geschrieben habe mich ja auch nicht gut gefühlt , ausserdem hab ich momentan seid einem monat nur noch 4 er und 5 er (Gymnasium) was soll ich momentan tuen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schokorosine, 47

Blöd gelaufen, so ein Depp aber auch ._.

Ich denke, ein Schulwechsel wäre gut. Das ist dann ein Neuanfang, da kennt keiner deine Vorgeschichte.

Wenn deine Noten so schlecht sind, könntest du dir ja auch überlegen, ob du auf die Realschule wechselst. Lieber ein guter Realschulabschluss als ein mieses Abi... Das kannste immer noch nachholen. Es sei denn, du bist dir sicher, dass auch deine Noten wieder besser sind, wenn du den Stress nicht mehr hast. Dann spricht natürlich nichts dagegen auf ein anderes Gymnasium zu wechseln =)

Kommentar von fuzzel2802 ,

vielen dank warum ich mir nicht sicher war ,ich bin ja obwohl ich dick bin ja sehr beliebt bei jungs und mädchen auf anderen schulen bin ich nicht sicher ob sie mich so akzeptieren aber danke und die Noten sind denke ich wegen dem streit mit meiner freundin und der sache


Kommentar von schokorosine ,

Wenn du beliebt warst, hatte das sicher seine Gründe. Vielleicht hast du 'nen tollen Humor oder so. Du schaffst es dann auch nochmal, andere von dir zu überzeugen.

Kommentar von fuzzel2802 ,

Du hast Recht , ich muss mal drüber nachdenken ob ich von dieser klasse weg will also ich denke nur wenn es sein muss...aber ich denke mal darüber nach vielen dank nochmal!Und wegen den Noten also sitzen bleiben würde ich nicht da ich in Englisch immer noch eine 1 habe und auch in Geschichte und Sport jeweils 1 er habe :)

Kommentar von schokorosine ,

Dass du gut in Englisch bist, hätte ich mir natürlich denken können, stimmt... Gern :)

Antwort
von littlesecreet, 6

Also ich würde sagen sobald er auch nur anfangen sollte jemals wieder mit dir zu reden, pack dein Handy aus und nimm das Gespräch auf, sodass du auch Beweise hast. Es geht nicht, jemanden so zu ärgern und dann nicht mal zurückstecken zu können!

Es kann sein, dass sich ja das ganze wieder legt, vor allem da ihr noch sehr jung seid. Es kann sein, dass die Lehrer das alles bald vergessen, auch wenn es jetzt bestimmt erstmal unwohl ist. Aber falls es sich nicht legen sollte, dann würde ich über einen schulwechsel nachdenken. Du kannst dir ja eine Schule nicht allzu weit weg suchen, sodass du trotzdem bei deinen Freunden bleibst und mach dir keine Sorgen, Leute dort kennenzulernen, und freunde zu finden,wenn du es einmal geschafft hast, schaffst du das auch nochmal! :-)

Und ansonsten kann ich nur sagen: ignorier es und lass es einfach, dem macht deine Aufmerksamkeit bestimmt nur Spaß ;-)

Antwort
von superkeks888, 32

Hallo. Das nächste mal bitte ich dich mehr u.a. auf Kommazeichen zu achten. Es ist wirklich schwer so einen Text wie deinen zu lesen.
Nun zu deinem Problem. Du hast Glück das deine Klasse hinter dir steht. Seid ihr mal gemeinsam zu ihm gegangen und habt ihm gesagt, das er so nicht mit dir umgehen kann? Deine Lehrer sind auch auf seiner Seite oder wie?
Das mit deiner Mutter kann ich leider nicht nachvollziehen. Hast du ihr das wirklich mehrmals gesagt wie das Ablief?
Wenn alle Stricke reißen musst du die Schule wechseln, aber bitte probiere es noch.

Kommentar von fuzzel2802 ,

Danke nun einige aus meiner klasse haben sich schon beim rektor beschwert da ja eigentlich der klassen chat : 1.Nicht wirklich was mit der Schule zu tuen hat , 2.da er uns fragen muss bevor er den chat seinen Eltern zeigt :Privatsphär gesetz oder so aber dann hies es :es handle sich hierbei um beweis material dann darf es es ihnen einfach zeigen... man alle lehrer auf seiner seite und lehrer haben ja immer recht so sagt man ja

Kommentar von superkeks888 ,

Aber der Typ hat dich doch schon öfter, auch aktuell, verbal angegriffen. Was haben die Lehrer dazu gesagt? Oder deine Mutter? Haben da deine Klassenkameraden auch etwas gegen ihn gesagt und dir damit übergeholfen?

Kommentar von fuzzel2802 ,

Dieser Typ gehört zu den schlauen er lässt nie Zeugen ausser mir also er macht so was nur wenn wir alleine sind ,nur im unterricht (geschichte Thema :USA) sagt er immer etwas von Problemen und dann betont er immer :vieles hättes es ohne der USA NIE GEGEBEN! so ungefähr betont er es da ich jtz kein weichei bin(am Kampfsport zu erkennen) geh ich jtz nirgentwo wegen rassismus hin aber theoretisch ist es indirekter rassismus oder?

Kommentar von superkeks888 ,

Und du bist öfter mit ihm allein? Ich würde wenn bewusst darauf aufpassen, dass ich nicht alleine wäre. Ja klar kann es mal vorkommen.
Ich kann es dir nicht sagen. Ich würde entweder wirklich weghören oder kontern. Wenn es geht, gleich nachdem er sich gemeldet und so etwas gesagt hat, zu ihm durch die Klasse rufen "als hätte die USA nur nachteile.." und gleich paar positive Argumente mitbringen, die passen.

Kommentar von fuzzel2802 ,

Danke!

Antwort
von Franklila, 40

Schule wechseln?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community