Frage von Herbert17, 27

Heckklappen Fahrradträger sicher?

Hallo, Ich fahre demnächst in den Urlaub und möchte 1-2 Räder mit nehmen. Ein schweres mtb-16 kg und ein hardtail 8 Kilo. Jetzt habe ich die Idee gehabt mit dem Fahrradträger für die Heckklappen da ich keine Anhängerkupplung beziehungsweiße dachträger habe. Nun habe ich aber gehört dass das für strecken von 1000 km nicht so sicher wäre ?? Stimmt das?

Danke für antworten !

Antwort
von MikeyxD, 13

schau in die betriebsanleitungen. die hersteller werden vmtl. etwas angeben. an sonsten einfach alle paar hundert kilometer mal schauen ob alle schrauben usw fest sind, wenn nicht nachzeihen. sollte sonst kein problem werden

Antwort
von Oranboard, 5

Kommt auf das Modell an. Vor allem die Aussage, ich hab gehört dass das für Strecken von 1000 km nicht so wäre ist für mich keine Aussage.

Wenn Fachhandel nachfragen oder Bedienungsanleitung.

Antwort
von RuedigerKaarst, 5

Eigentlich sollten sie sicher sein, da der TÜV wohl auch prüft.
Ich kann mir jedoch vorstellen, dass sich Schrauben durch Vibrationen lockern könnten.

Daher Schraubensicherung verwenden.
Schraubensicherung ist flüssig und wird, wenn es trocken ist wie Gummi.
Die Schrauben lösen sich nicht mehr von alleine, können aber ohne Probleme gelöst werden.

Antwort
von pspdvd1997, 9

Wenn man diesen richtig montiert, sollte dies kaum ein Problem sein. Allerdings ist es immer gut bei Rasttätten noch schnell zur kontrolle ein blick drauf zu werfen.

Aufs dach ist je nach Autotyp auch ne möglichkeit. Ist allerdings meiner Meinung etwas heikler

Antwort
von car123k, 4

Also Anhänger Kupplung das stimmt schon. Haben wir auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten