Frage von Hirschfelde, 48

Hecheln wie bei einem Hund, Atemnot?

Guten morgen.

Seit 19.03. schlage ich mich mit einer Erkältung herum. Mittwoch, den 23.03.2016 war ich mit 40,1 Fieber bei der Vertretung von meiner Hausärztin. Sie verschrieb mit Bromhexin und Nasenspray, Dampfbäder..., Das Fieber war am nächsten Tag weg. Ostermontag war ich auf dem Wege der Besserung.

Vorgestern hatte ich 38.3.

Die letzten 2 Tage wieder flachgelegen, vorgestern Kreislaufprobleme. Gestern 20 Uhr war ich bei 38.9 Grad. und Hustenanfälle mit Brechreiz vom Feinsten. Schwitzen frieren. Bei der Kleinsten Anstrengung hechel ich wie ein Hund. Ist das ein Atemproblem oder Kurzatmigkeit? Und auch so atme ich schneller und flacher als sonst.

ich heute zum Arzt. ich möchte nur vorher schonmal etwas? Jezt 37,9.

Danke

Antwort
von harmutw11, 26

Wie alt bist du? Wie sieht deine Ernährung aus? Treibst du Sport? Dann kann ich dir vielleicht auch Tipps geben brauch einige Infos

Antwort
von beast, 20

Deine Atemprobleme lesen sich nach einer Bronchitis . Der Husten ist trocken  oder?

Kommentar von Hirschfelde ,

nein, durch die Tropfen Bromhexin, schleimig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten