Frage von Kristinominos, 43

Hebt ihr zu Zeiten des Internets eigentlich noch alte dicke Lexika auf?

Ich fühle mich immer ein bisschen komisch, wenn ich Bücher wegschmeiße.. aber hab letzten bestimmt wieder 15 Stück in die Tonne gehauen... Lexika oder Wörterbücher braucht man doch eh nie mehr.... irgendwo spenden würde auch nix bringe... die werden ja nicht gerade nach Ostafrika verschifft...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schwoaze, 28

Bücher wegschmeißen? Naaa! Das geht gar nicht! Quillt zwar alles über, ja, eventuell irgendwelche billigen Taschenbücher... so Urlaubslektüre, das bringe ich übers Herz. Aber Lexika, Nachschlagewerke? Niemals!

Und natürlich hab ich einen Duden und das Österreichische Wörterbuch und noch eins für Synonyme und Fremdwörter und Französisch und Englisch und Italienisch...  Sowas kann ich nicht wegschmeißen!

Kommentar von Kristinominos ,

Ja gut, aber dann nur weil du mit dem Herzen dran hängst, oder? Sinnvoll und praktisch sie aufzuheben ist es ja nicht wirklich. Gibt ja überall Internet heutzutage.

Kommentar von Schwoaze ,

Jaja, bei Stromausfall ist man dann halt ein bisschen weniger gescheit. :-))   ...   Diese Bücher habe ich teilweise seit Jahrzehnten, ja da hängt ein bisschen Herz dran.

Antwort
von Schwoaze, 8

Hallo, grüß Dich, bedanke mich herzlich fürs Sternchen. ... und viel Vergnügen beim Lesen!

Antwort
von Allexandra0809, 23

Zwar hab ich sie noch, aber sind schon ein paar Jahre alt. Wegwerfen werd ich sie sicher noch nicht so schnell.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten