Frage von karokamel, 55

Hebelgesetz, wie rechnet man dies?

Hi wir haben in Physik ein Übungsblatt zum Thema Hebelgesetz bekommen und komme mit 2 Aufgaben nicht klar: Aufgabe 1 Obelix möchte wippen! Er sitzt 1m von der Drehachse der Wipperfürth entfernt. a) In welcher Entfernung zur Drehachse muss ich dann Asterix setzen, damit sich die Wippe im Gleichgewicht befindet? B) In welcher Entfernung zur Drehachse müsste ich Idefix setzen, damit die Wippe im Gleichgewicht ist? Info: Masse von Obelix 150kg Masse von Asterix 45kg und Masse von Idefix 3kg

Die Formel ist ja= F1S1=F2S2 Obelix F1=150kg*1m=150N Und wie ich das von Asterix ausrechnen soll verstehe ich nicht (F2 und S2)

Und die 2 Aufgabe: Wenn man den Nussknacker mit einer Kraft von F=100N betätigt, welche Kraft wirkt dann auf die Nuss? Info: Der Nussknacker ist abgebildet und die Spitze ist die Drehachse. Dann ist ein Teil des Metalls an der Zange markiert als lastarm (0,05m) und die ganze Zange als Kraftarm(0,18m) Wie soll man das ganze ausrechnen? Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet. 💪

Antwort
von asta311, 44

Das sind einfache Formelumstellungen, das schaffst du!

einfach alles einsetzen, was du hast, und nach der fehlenden Größe umstellen.


Antwort
von identified, 37

Aufgabe a.)1*150=X*45 <=>X=3 1/3 m

Aufgabe b.)1*150=X*3 <=> X=50 m

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community