Frage von celinaballerina, 72

Hebamme und Kinderkrankenschwester?

Hallo,

also ich würde gerne beides machen, also erst Kinderkrankenschwester weil man am anfang bessere Chancen hat aufgenommen zu werden, und dann noch zusätzlich eine weitere 1 1/2 Jährige Ausbildung zur Hebamme zu machen. Ich hoffe das kommt jetzt nicht so Geld gierig rüber, aber verdient man dann auch mehr ? Weil wenn man weniger verdient dann kann ich die 1 1/2 jahre gleich bleiben lassen

Danke im voraus 😊

Antwort
von Akka2323, 35

Hebamme ist nicht so gut. Es gibt nur wenig Ausbildungsplätze und der Verdienst ist sehr gering, weil die Versicherungskosten so hoch sind. Das ging ja jetzt schon mehrere Jahre durch die Presse, dass es mit Hebammen sehr viel Probleme gibt.

Kommentar von celinaballerina ,

Ja das weiß ich aber nur wenn man selbstständig ist und das will ich sowieso nicht ich will im Krankenhaus bleiben

Antwort
von MaraMiez, 40

Na du arbeitest dann entweder als Kinderkrankenschwester oder als Hebamme und verdienst, was man jeweils in dem Beruf eben so verdient.

Beides wird man aber nun wirklich nicht des Geldes wegen, denn in beiden Berufen wird man nicht reich. In beiden Berufen verdient man etwa gleich viel. Im Durchschnitt zwischen 1400€ und 1900€ Brutto (gibt natürlich immer Ausnahmen nach oben oder unten).

www.ausbildung.de/berufe/hebamme/gehalt/

www.ausbildung.de/berufe/kinderkrankenpflegerin/gehalt/

Kommentar von celinaballerina ,

Danke, ja wegen dem Geld mach ich es nicht nur deswegen aber ich wollt des nur mal wissen 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community