Frage von undGO, 122

He, she, it - das "s" muss mit? Hilfe?

Hallo zusammen. Im Radio läuft öfters ein Lied in dem mir was auffällt. Eine Passage lautet "my mama don't like you and she likes everyone".
Müsste es nicht doesn't oder likes heißen?
Oder geht mir das Lied nur so gegen den Strich weil es Justin Biber singt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch & Grammatik, 19

Hallo,

grammatikalisch richtig ist natürlich, My mama doesn't like and she likes everyone heißen.

Dass es manchmal she don't heißt, ist künstlerische Freiheit
(oft auch des Reimes, Rhythmus, Versmaßes und der Melodie wegen), wie
man sie auch in deutschen Schlagern findet, z.B. bei

Marmor, Stein und Eisen bricht

Grammatikalisch müsste es hier brechen heißen, aber das reimt sich nun mal nicht auf

aber unsere Liebe nicht

:-) AstridDerPu

PS: Immer öfter geht man aber auch in England und in den USA auch im Alltag immer nachlässiger mit der englischen Sprache um - genau wie das in Deutschland mit der deutschen Sprache der Fall ist - und lässt das s in der 3. Person Singular einfach weg.

Kommentar von AstridDerPu ,

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

Antwort
von DrStrosmajer, 40

Es ist ganz einfach Umgangssprache.

Auch richtige Künstler -der Kinderschwarm Biber gehört nicht dazu- singen derartige Verballhornungen. Mir fällt jetzt ad hoc Shania Twain ein mit ihrem immer noch gern auf vielen Rundfunksendern gespielten "That Don't Impress Me Much". Da gehört eigentlich auch ein doesn't hin.

Antwort
von bliblablupsi, 55

es passt einfach besser rein. würde einfach blöd klingen mit doesnt. ist übrigens love yourself von justin bieber

Antwort
von naameunwichtig, 59

das ist einfach umgangssprache :) und my mama doesnt like you würde nicht mehr aufgehen mit der melodie.

Antwort
von YellowCello, 10

"my mama doesn't like you" wäre in diesem Fall korrekt, das ist ganz einfach Slang-Englisch. Ist mir auch bei Liedern schon öfter mal aufgefallen, oftmals wird einfach größerer Wert darauf gelegt, dass es rhythmisch passt, anstatt grammatikalisch korrekt ist.

Und da es von Justin Bieber ist, wundert mich dies auch nicht.. 

Antwort
von HansH41, 28

Bei Liedertexten wird oft die Grammatik und Syntax vergewaltigt.

Ein Beispiel aus der Oper "Porgy and Bess" von George Gershwin.

Hier singt Porgy: "Bess, you is my woman now".

Antwort
von PurpleRacoon, 39

Grammatikalisch korrekt wäre:

My mama doesn't like you and she likes everyone...

Aber ich denke es war eine künstlerische Ausnahme, damit es besser tönt oder so :D obwohl es mir bei diesem Fehler auch jedesmal die Haare sträubt🙈

Antwort
von MyStarInTheAir, 44

Ich hab diese Frage schonmal gesehen und glaube dass die Antwort war dass im man im Englishen "Dialekt" nicht so darauf achtet?! Klingt komisch aber kein Plan :p

Kommentar von undGO ,

Ich komme aus eine Gegend mit einem extremen Dialekt :D Mischung aus Schwäbisch und Fränkisch. Manch einer würde das auch nicht mehr als deutsch bezeichnen 🙊🙊 also mag das schon sein was du sagst 😂😁 warum soll das nicht auch im englischen so sein. 👍🏼

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community