Frage von DetMannImMond42, 23

HDD vom alten in den neuen PC?

Wenn ich meine Festplatte vom alten in den neuen Rechner packe wir dann auch das Betriebssystem mit übertragen?

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 14

Theoretisch funktioniert das, sofern auf der (alten) HDD das Betriebssystem drauf ist.

Praktisch ist das aber nicht immer die beste Lösung.

Das ist als würdest du einen Motor aus einer Achterbahn plötzlich in eine andere Anlage packen.

Okay, komisches Beispiel ;)

Aber du verstehst denke ich, was ich meine.

Die Treiber machen da gerne mal Probleme und du darfst dich dann nicht wundern, wenn dann irgendetwas nicht mehr funktioniert.

Spätestens wenn du vorher mehrere Festplatten hattest kann es da gerne zu fehlenden Programmen, Dateien oder Treibern kommen.

Am besten und sehr zu empfehlen ist da immer die komplette Neuinstallation!

Antwort
von RuedigerKaarst, 14

Das Betriebssystem läuft wahrscheinlich sehr instabil und langsam, da Treiber und Dateien vom alten System installiert sind.

Besser ist es, wenn es neu installiert wird.

Das langsamste Gerät wird schnelle Computer ausbremsen.

Eine ältere, langsame Festplatte bremst einen schnellen Rechner.

Antwort
von WosIsLos, 11

Ja, aber besonders zu empfehlen ist die Vorgehensweise nicht, manchmal macht dann das Betriebssystem Probleme, die sich nicht lösen lassen.

Kommentar von DetMannImMond42 ,

Wie kann man das noch machen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten