Frage von johannes5875, 78

HDD und SSD, was ist der unterschied?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HenrikHD, Community-Experte für PC, 36

SSDs verwenden Flash-Speicher, also Nichtmechanische Chips wie z.B auch USB Sticks.
Klassische HDDs speichern daten auf Schnell Rotierenden Magnetscheiben.

Vorteile von SSDs: Weitaus höhere Geschwindigkeit.
Keine Geräusche
Unempfindlich für Erschütterungen
Lebensdauer bei Guten MLC- Zellen (Crucial Mx200 z.b) fast so hoch wie bei HDDs

Nachteile von SSDs gegenüber HDDs:
-Preis Pro Gigabyte ist weitaus höher. (1TB HDD = ~40€, 1TB SSD = ~230€)

SSDs sind noch empfindlicher als HDDs (aufgrund der Flash-Zellen) gegenüber Spannungsschwankungen, wie sie bei Gruppenregulierten (Billig-) Netzteilen auftreten.

Ich rate Jedem dazu, wenn es das Bugdet zulässt eine SSD zu verwenden, im Notfall 120Gb, sobald es geht, 250Gb+ (Betriebsystem+ Programme + Spiele) zu nehmen.

Antwort
von Nemesis900, 34

Eine HDD speichert Daten auf sich drehenden Magnetscheiben die über einen Beweglichen Lese/Schreibkopf den verwendet werden. Dadurch ist sie stoßempfindlich, macht Geräusche, ist recht langsam aber dafür günstig.

Auf einer SSD werden die Daten elektrisch auf Chips gespeichert. Dadurch das keine beweglichen Teile vorhanden sind ist sie unempfindlich gegen Stöße, und macht keine Geräusche. Sie ist auch sehr schnell kostet dafür aber auch viel mehr als eine HDD.

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für PC, 26

Die HDD - Hard Disk Drive - ist die langsamere Festplatte, die dafür deutlich mehr Speicherkapazizät hat.

Die SSD - Solid State Drive - dementsprechend deutlich schneller, aber mit weniger Speicher.

Es gibt übrigens noch eine andere Art von Festplatten:

Die SSHD - Solid State Hard Drive - ist wie der Name schon sagt eine Mischung aus beidem, also eine Hybridtechnik.

Normalerweise hat eine SSHD immer 8GB "schnellen" Speicher, der ein ganz kleines bisschen langsamer als der von herkömlichen SSD's ist, dafür aber immer noch deutlich schneller als die HDD's. Dort installiert man dann das Betriebssystem drauf, damit der Computer schnell hochfährt.

Alles andere kommt dann normalerweise auf den restlichen großen HDD Speicher.

_____________________________________________

Kleiner Vergleich:

1TB HDD für ca. 44€:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/1000GB-Seagate-Desktop-HDD-ST1000DM00...

1TB SSD für ca. 270€:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/1000GB-Samsung-850-Evo-2-5Zoll--6-4cm...

Kostet also mal schlappe 226€ mehr, nur weil sie schneller ist.

_____________________________________________

Viel mehr Unterschiede gibt es da nicht. SSD's basieren auf einer anderen Technik, weswegen sie vor allem wie gesagt schneller, aber auch lautlos sind. Das ist aber total uninteressant, weil eigentlich sowieso nur alte Festplatten störende Geräusche von sich geben.

_____________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Antwort
von BlaueGiraffe, 13

HDD = Hard disk drive
SSD = Solid Sata Drive
Die Ssd ist schneller

Antwort
von hguzregtfc, 27
Antwort
von MrBro, 24

Hdd hat längere Lesezeiten, Ssd kürzere.
Hdd ist alles auf Discs gespeichert (Fast wie CD), Ssd speichert alles auf Chips (Wie beim USB-Stick)

Dann hat die Ssd noch eine begrenzte Anzahl wie oft sie etwas Abspeichern kann bevor es zu Schäden kommt...

Antwort
von triopasi, 31

Einfach gesagt: SSD ist schneller aber teurer.

Oder willste technische Details? Wie wärs mit google?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten