Frage von JanyoOoO, 58

HDD mit SSD in einem Raid 0?

Hallo, ich habe 2 SSD's mit 120 GB. Diese will ich mit einem Hardwareraid zu einem Raid 0 verbinden. Allerdings reicht mir die Kapazität nicht ganz. kann ich da nun noch 120 GB von meiner TB HDD dazugeben damit ich am Ende anstatt 240 GB 360 GB habe, und das ohne Leistungsverlusst bei den SSD's (kurz gesagt, ohne dass die HDD mein System wieder ausbremst) Falls es entscheidend ist, Ich habe das Asus x99-a/USB 3.1 und nutz den Onboard Raidcontroller (von Intel)

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Computer & PC, 15

Hallo,

da deine Daten auf den drei Datenträger quasi im Reißverschlussverfahren aufgeteilt werden, wird deine Magnetplatte, wie du schon vermutest hast, das Ganze leider ausbremsen. Du kannst aber beide SSDs zu einer logischen Festplatte verbinden und Dateien, die kaum verändert werden über symbolische Links auf einer HDD auslagern. Aber ob ein solcher Konstrukt dir wirklich was bringt, bedarf einer genaueren Datentransfer-Analyse.

LG Culles

Antwort
von Seefuchs, 14

Kein Sinn die HDD bremst. Und sicher das du nicht HDD + SSD als Cache gelesen hast?

Kommentar von JanyoOoO ,

Ich habe das als klassischen Raid 0 sogar mit Grafik gesehen, aber genau das habe ich gemeint, ob die HDD bremst, weil dann wäre das Geld für die SSD's ja wie weggeworfen.

Danke :)

Kommentar von Seefuchs ,

Aber das macht kein Sinn. Das haben die nicht mit nem RAID 0 gemacht weil der bringt garnichts wenn ne HDD dabei ist.

"RAID 0 bietet gesteigerte Transferraten, indem die beteiligten Festplatten in zusammenhängende Blöcke gleicher Größe aufgeteilt werden, wobei diese Blöcke quasi im Reißverschlussverfahren zu einer großen Festplatte angeordnet werden."

Ergo die langsamste Platte bestimmt die Geschwindigkeit....

Antwort
von HansGansIV, 38

Du kannst nur SSD mit SSD im Raid verbinden oder HDD mit HDD.

Kommentar von JanyoOoO ,

Ich habe aber auf tomshardware gelesen, dass das sehr wohl geht, bloß ohne Angaben auf Leistungsverlust.

Kommentar von HansGansIV ,

Soweit ich weiß geht das nicht. Kannst ja aber mal bei einem Händler nachfragen der sich damit auskennt.

Antwort
von svsc89, 9

das geht net du könntetst aber noch eine 3. oder 4. SSD mit einbinden wen du die dafür nötigen hardware controller hast. Aber vergiss eines nicht. Wen du 2 Festplatten egal ob SSD oder HDD in einem Rad verbindest sind alle deine daten weg wen du deinen PC platt machst (auch wen du die nicht formatierst da hardware und software abhängig, wen eine der platten kaputt geht sind auch alle daten weg) Also zu empfelhen ist es das du regelmässig die daten auf einer 3ten nicht im raid befindlichen platte speicherst (backup). Bei Raid 0 entspricht das maximale speicher volumen der kleinsten platte also wen du eine 250 GB SSD und eine 150 GB SSD in ein RAID 0 packst hast du nur 150 GB speicher. auch wen du 4 250 GB in einen RAID 0 packst hast du dennoch nur 250 GB. RAID 1 wieder rum spiegelt deine festplatten. hast dan aber nur 50% der gesamt speicherkapatzität. RAID 5 ist denke ich mal für dich uninteressant. Wobei RAID 1 mit dem richtigen controller auch die lese geschwindigkeit erhöht, kleiner tipp noch. wen du keinen gesonderten hardware controller verwendest geht die zusätliche rechenleistung auf deine CPU also sollte die was können ansonsten is das alles ne milchmädchen rechnung :D

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer & PC, 20

Nein, das ist nicht möglich und überdies eine ausnehmend sinnlose Idee. Selbst wenn es technisch ginge, ist der Rest des Speicherplätze auf der HDD dann zudem nicht nutzbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community