Frage von Varginator, 33

HDD gegen SSD Sony Vaio Multi Flip 15A - Lüfterproblem dadurch behoben?

Hallo Comunity!

Ich besitze ein Sony Vaio Multi Flip 15A, i5. SSD für Betriebsystem und der Rest auf HDD.

Bei diesem Ultrabook ist bekannt, dass der Lüfter sehr laut wird. Ich dachte mir ich könnte das Problem beheben, wenn ich die eingebaute HDD durch eine SSD ersetze. Macht diese Überlegung Sinn? Reduziere, oder vernichte, ich dadurch das Lüftergeräusch überhaupt? Oder ist das ein Softwareproblem und dem Lappi ist es egal ob SSD oder HDD verbaut ist. Generell werden ja HDD´s heißer, richtig? Deswegen dieser Lösungsansatz.

Hat darin schon jemand Erfahrung? Oder bei anderen Laptops?

Gruß Michael

Antwort
von Culles, 25

Hallo,

der Leistungsbedarf der HDD entspricht etwa einer SSD (ca. 3 W), aber bestimmend für die Wärmenetwicklung im Rechner sind der Prozessor und die Grafikkarte. Soviel Wärme (laut Testbericht max. etwa 50 Watt) auf kleinstem Raum will abgeführt werden; dafür benötigt man eben einen starken Ventilator. Mit einem Tool wie Speedfan kann man vielleicht die Lüfterdrehzahl lastabhängig etwas reduzieren. Die maximale zul. Kerntemperatur des Prozessors dürfte man in den technischen Unterlagen finden, derzeit ist die Lüfterregelung offensichtlich auf max. 80 °C ausgelegt. 

Zu hohe Temperaturen können schwerwiegende Folgen haben!

LG Culles

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community