Frage von flypeter, 39

Hben nach 20jahren wohnen eine kündigung wegen eigen bedarf für die schwester bekommen , ist das so richtig muß ich wirklìc die wohnung verlassen?

Antwort
von peterobm, 26

die Kündigungsfrist von 9 Monaten muss eingehalten werden - die Eigenbedarfskündigung muss nachvollziehbar begründet geschrieben sein. 

Es wird wohl so sein, dass du raus must.

Antwort
von krizzyyy, 22

Ja leider ist es so dass man ausziehen muss wenn der Vermieter die Wohnung für Eigenbedarf braucht... da gilt dann auch eine andere Kündigungsfrist, als die übliche soviel ich weiß

Kommentar von anitari ,

Bei Kündigung wegen Eigenbedarf gilt die für Vermieter ganz "normale" Kündigungsfrist. In dem Fall, da Wohndauer schon über 8 Jahre, sind das 9 Monate.

Antwort
von anitari, 13

Eigenbedarfskündigung für Geschwister des Vermieters ist zulässig. Die Kündigung bzw. die Gründe warum die Schwester die Wohnung benötigt muß aber nachvollziehbar sein.

Kündigungsfrist für den Vermieter, wenn vertraglich nicht länger vereinbart, 9 Monate.

Antwort
von korbandallas, 21

Erst mal ist es natürlich echt heftig.

Aber soweit ich weiß ja, um es kurz zu machen.

Das sieht der Gesetzgeber vor, - echt hart.

3 Monate bei einer Mietdauer bis 5 Jahre

.6 Monate bei einer Mietdauer bis 8 Jahre

.9 Monate bei einer Mietdauer von mehr als 8 Jahren.

Quelle : http://www.n-tv.de/ratgeber/Bei-Eigenbedarf-haben-Mieter-kaum-Chancen-article129...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten