Frage von Lalalala516, 31

Hab ich jetzt öfters Schlafparalysen?

Also ich (16 jahre alt) hatte heute zum ersten Mal wahrscheinlich eine Schlafparalyse und frage mich nun, ob ich jetzt öfters Schafparalysen bekommen könnte oder ob die Wahrscheinlichkeit dafür immernoch gleich hoch ist also das ich jetzt wieder erstmal keine bekommen werde.

Antwort
von Atoris, 8

Also wenn du dein erste Schlafparalyse hast dann gebe ich dir einen Tipp.

Wenn du da liegst. Und du in der Umgebung da wo du liegst Geräusche von irgendwelchen Anwesenden mitbekommst obwohl du Wach liegst, dann denke daran. Deine Ohren befinden sich noch im Schlaf und nehmen die Geräusche von Wachzustand auf und vermischen sich mit den Traumzustand. Wenn du also Wach bist. Und du deine Arme Beine und sonstiges nicht bewegen kannst, dann kannst du dir sicher Sein dass du gerade eine Schlafparalyse hast. Da gibt es absolut kein "wahrscheinlich habe ich eine Schlafparalyse".

Wenn du diese Lösen möchtest. Dann fange ganz fest an zu schnaufen. Also ganz schnell ein und aus. Somit löst sich die Schlafparalyse ganz schnell und du kannst langsam anfangen wieder deine Gliedmaßen zu bewegen.

Ich glaube du wirst deine erste Schlafparalyse mit frühestens ca 20 Jahren spätestens 25 erleben, ab diesen alter fängt der Körper immer mehr zu spinnen an. Und arbeitet nicht mehr so genau wie im Jungen alter. 

Da kann es dann sein wie du schon gefragt hast. Dass so etwas willkürlich in unregelmäßigen Zeitpunkten immer häufiger statt findet. Was aber nicht unbedingt muss.

Alkohol oder Wassermangel fördern Schlafparalysen. Wenn du davon absiehst sollte es dir in der Zukunft Kaum Probleme machen. 

Krankheiten können auch Schlafparalysen herbeiführen. Diese sind schlimmer da sie sich mit dem unwohl befinden vermischen. Aber solang du das noch nicht erleben musstest ist alles gut.

Bleib Gesund! Lieben Gruß!


Antwort
von eulig, 13

Schlafparalysen können einmalig auftreten oder eben häufiger.

Aus meiner eigenen Erfahrung kenne ich es, dass ich in Phasen, in denen ich viel Stress im Job oder Privat habe, es häufiger auftritt. In ruhigeren Phasen überhaupt nicht. meine längst Pause waren 4 Jahre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community