Frage von Dilaraaa63, 33

Hb eine schnittwunde am Zeigefinger die wunde ist nicht Tief aber von Haut zu Haut ist ein kleiner abstand . Ich hab angst vom nähen. Wie lange bis es verheilt?

Antwort
von xXSchokoXx, 20

Ich hab mir auch mal den Finger aufgeschlitzt(ziemlich tief).Ich bin dann nach Hause gelaufen und wir haben ein Pflaster draufgemacht.Dann hab ich öfter das Pflaster gewechselt und immer jod draufgetropft.Als es ein bisschen verheilt war hab ich das Pflaster weggelassen damit Luft an die Wunde kommt.Wie lange es genau gedauert hat weiß ich nicht mehr,aber bis es grob verheilt war ca. 2-3 Wochen.Ich weiß nicht wie tief es bei dir ist (bei mir bis ins Fleisch) aber wenn du wirklich Bedenken hast würde ich damit zum Artzt gehen.

LG :)

Kommentar von Dilaraaa63 ,

Brennt das nicht wenn man jod benutzt ? 

Kommentar von xXSchokoXx ,

hat kurz ein bisschen gebrannt,aber es hat halt geholfen und das wars mir wert 

Antwort
von kreuzkampus, 16

Zieh' die Wunde mit einem Pflaster zusammen. Am besten wäre ein schmaler Leukoplaststreifen. Da solltest Du aber vorher einen ganz schmalen Mullstreifen auf die Wunde legen, damit sie beim Abziehen des Pflasters nicht gleich wieder aufgeht. Dieses Pflaster wirkt dann wie eine Klammer. Das wird bei vielen Ärzten mit Spezialpflastern gemacht. Sowas habe ich in meiner Hausapotheke. Du musst aber improvisieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten