Frage von nikoboy2012, 87

Hay ich wollte wissen welche Ra$e meine katze ist?

Hay ich wollte wissen welche Rasse meine Katze ist. Der verkäufer meinte Sie sei ein Mischling.. Gibts den sowas? Und kennt ihr gute Kranken versicherungen für Katzen? Danke!

Antwort
von Dackodil, 21

Na ja Mischling - das ist eine ganz normale Hauskatze, auch EKH genannt, steht für Europäisch Kurzhaarkatze.

Die hauptsächlichsten Krankenversicherer sind die AGILA und die Uelzener.
Beim Preisvergleich mußt du drauf achten, was wirklich von der Versicherung übernommen wird, ob bestimmte Dinge ausgeschlossen sind, ob es eine Wartezeit gibt, zu welchem Prozentsatz die Krankenkosten übernommen werden.
Es gibt auch reine OP Versicherungen, die natürlich viel günstiger sind. Die darf man natürlich nicht mit einer Vollversicherung vergleichen.

Antwort
von Luzie9, 18

Das ist eine süße kleine Hauskatze, auch Europäisch Kurzhaar genannt. Was da alles reingemischt ist, weiß keiner. Ich hoffe, sie durfte wenigstens 12 Wochen bei ihrer Mama leben. Und hoffentlich hat sie auch einen Spielkumpel.

Krankenversicherung für Katzen - es gibt viel auf dem Markt. Ist m.E. aber letztlich überflüssig. Zumal Versicherungen oft versteckte Klauseln haben, nach denen sie praktisch nie bezahlen müssen. Wenn du das Geld dafür gleich zur Seite legst, kannst du den Tierarzt auch selbst bezahlen.

Kommentar von nikoboy2012 ,

ok war das meine frage was du am ende schriebst ?

Kommentar von Luzie9 ,

Oh Mann. Nochmal, damit du es auch verstehst: ES GIBT KEINE GUTE KRANKENVERSICHERUNG FÜR KATZEN.

Antwort
von DungeonBreaker, 38

Ja das ist eine Hauskatze würde ich sagen ;) heißt Mischung zwischen zwei aber mindestens einer Hauskatze

Antwort
von Reisekoffer3a, 48

Denke eine normale Hauskatze.

Habe selber eine Katze. Sie ist versichert bei der "Ülzener-Versicherung in

Ülzen. Meine Versicherung ist eine Kranken-Vollversicherung (Behandlung+

OP) kostet im Monat ca. 28 Euro. Gibt aber auch dort einfachere(billigere)

Varianten. War bisher immer sehr zufrieden.

Antwort
von AuroraRich, 28

Ich hoffe sie wird nicht in Einzelhaft gehalten?

Ansonsten eine normale Hauskatze. Hast du wirklich dafür Geld gezahlt? Im Tierheim findet man immer Kitten und Jungkatzen die ein zu Hause suchen.

Vermehrer sind echt sche*ße und sollte man nicht unterstützen.

Antwort
von elfriedeboe, 11

Ich hab es so das ich pro Katze  30 Euro weglege dabei bin ich gut gefahren und der Rest kann ich dann manchen was ich will!

Da kommt schon einiges zusammen sind 360 pro Katze im Jahr und wenn sie 20 Jahre lebt sind das 7.200 Euro !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten