Frage von Boko28, 10

Hay! Ich möchte eine Airsoft Ausrüstung kaufen?

ICH möchte mir AIrsoft Equip kaufen aber ich finde einfach keine ordentliches Airsoft Equip BItte schreibe mir einfach vorschlage!Das Problem ist aber das ich nicht mehr als 300 Euro ausgeben darf und kann.Die Airsoft Waffe(n) müssen auf jeden Fall AEG also elektrisch sein und zu den Waffen wären Ersatz Magazine nicht schlecht (Pistole und Gewehr/Sturmgewehr).Danke für deine möglichen Vorschläge. :D

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Freizeit, Waffen, 5

Hallo!

Ein legales, entsprechend abgesichertes Spielfeld hast du?
Denn Arsoftwaffen unterliegen dem Führverbot ausserhalb von befriedetem Besitztum, mit max. Geldbuße von 10.000€...

Also, eine "Rüstung" hast du schon? Meinst du damit Kleidung und eine taktische Weste?

Von einer Pistole rate ich dir ab, die ist bei 0,5er AEGs nicht notwendig und zweigt nur unnötig gut ein Drittel deines Budgets ab....

Eigentlich bist du mit deinem Budget und deinem Wunsch nach einem Sturmgewehr eh (wieder mal ^^) bei G&G CM16.
Das sind sehr gute Einsteiger AEGs.

Ab rund 170€ beginnen G&G CM16 Carbine oder Raider. Dazu dann noch Akkus, ein Ladegerät und Magazine (ausser du spielst mit der beigelegten Babyrassel, dem High Cap Magazin.) Ich empfehle Midcaps, zB die Ares Amoeba Micpas, um rund 8€. Funktionieren sehr gut in der G&G von meinem Kumpel.

BBs empfehle ich zB G&G 0,20 Gramm BIO.
Für den Kauf empfehle ich folgende Shops:
Airsoftwaffe: Softairstore.de - die bieten an, die Gearbox der Airsoft zu shimen, das lässt die Zahnräder ruhiger laufen und trägt zu weniger Abnutzung bei.
Ladegerät, Akkus: Hobbyking.com - bei den Akkus hab ich gute Erfahrung mit den 7,4 Volt Lipos von Turnigy, ein guter und günstiger Multifunktionslader ist zB der iMax B6

Dann noch eine gute Brille (zB Swiss Eye Raptor) und ich halte auch eine Gitter-Halbgesichtsmaske für sehr empfehlenswert.

Ein Scharfschützengewehr (SSG) lässt du lieber mal sein.
Das mampft deine 300€ zum Frühstück und hat dann immer noch Hunger :P
Ausserdem muss man dazu mind. 18 (kenne ein Alter nicht) sein, 0,5er SSGs sind sinnlos.

Lg leNeibs!

Antwort
von wombatsupply123, 6

300€ ist nicht viel...

Als erstes definitiv eine Schutzbrille, bevor du über den Rest überhaupt nachdenkst.

Zweitens Primärwaffe. Ich würde mindestens 150-200€ einplanen. Alles für unter hundert euro ist im Allgemeinen Müll. Sturmgewehr ist im Übrigen ziemlich allgemein, in welche Richtung solls denn gehen?

Drittens Pistole. Brauchst du am Anfang nicht unbedingt, ist aber schön eine zu haben. Für 50-100€ kriegst du schon ganz anständige AEP´s. Auch hier wäre eine grobe Richtung gut.

Was dann noch an Budget übrig bleibt (wenn überhaupt), kannst du in Tarnmaterial oder Gesichtsschutz investieren. Nicht vergessen: BB´s kosten auch Geld, nicht die Billigsten nehmen.

Kommentar von Boko28 ,

Danke für deine Antwort sie Hilft mir ganz sicher weiter danke aber über Tarnmaterial brauch ich mich eh nicht zu kümmern ich besitze bereits ein vollständige "Rüstung" die Orte wo ich hauptsächlich Spielen werde sind Gebäude und Höfe deswegen ja auch ein Sturmgewehr was meiner Meinung nach auch sehr allgemein ist. Danke nochmal für deine Antwort. :D PS: Wenn du noch Waffen Vorschläge hast Sturmgewehre,Schrotflinten, Pistolen,oder sogar Sniper schreibe mir doch einfach.

Kommentar von wombatsupply123 ,

Als Pistole kann ich uneingeschränkt die hier empfehlen: 

http://www.kotte-zeller.de/CM-M1911-A1-Softair-Metallschlittennbsp;Set-AEP-6mm-B...

Shotguns sind auf der Seite eigentlich alle ganz gut, nur halt nicht grade die Billigste nehmen.

Ich selbst hab noch eine MP5-SD 5 von Well, die gibts aber glaub ich nicht mehr.

Halt dich bei den Sturmgewehren so ungefähr an den Preis, den ich dir gesagt hab, dann bist du gut dabei. Und lass die Finger von den billigen G36. Damit hast du nicht lang Freude, ich spreche aus Erfahrung ;)

Von Snipern habe ich keine Ahnung, sorry.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community