Können meine Hautunreinheiten durch einen verschmutzen Telefonhörer kommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja ist möglich, Telefonhöhrer, PC Tastatur und Handy sollte man regelmässig mit Antibakteriellen Tüchern oder Seifenlauge reinigen. Was man selber an den Händen hat verschmutzt die Dinge massiv, dazu brauchst es die Putzfrau nicht. Die Wärme  lässt die Bakterien fröhlich wachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob da Pickel von kommen bezweifel ich aber es ist ein ekliger Gedanke das der selbe Lappen der das Telefon und damit indirekt dein Gesicht berührt auch ganz tief unter den Rand geht...Geh doch einfach her und wisch mit nem Brillenputztuch drüber, die eventuellen Bazillen die die Putzfrau verteilt hat sind zwar wohl schon tot aber es ist gut fürs Gefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist durchaus möglich. Es muss nicht am Putzlappen der Reinigungskraft liegen. Am Telefonhörer tummeln sich Bakterien, die zu Hautunreinheiten führen können. Führst du auch längere Telefonate? Dann beginnst du ein bißchen zu schwitzen , deine Haut wird weich und etwas feucht. Idealer Nährboden.

Putzkram brauchst du nicht. Hol dir in der Drogerie Sagrotantücher. Damit zwischendurch mal kurz über den Hörer wischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann dies sein. Selbst wenn es nicht vom Putzlappen der Putzfrau kommt, sind auch so viele Bakterien am Telefon, welche zu Hautunreinheiten führen können. Also am Besten regelmäßig mit eigenem Lappen sauber machen! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann passieren... Ich würde einfach mal jeden Tag vor dem erstem Benutzen mit einem Desinfektionstuch darüber gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?