Frage von tamita, 116

Hautschuppen auf Stirn und Nase - was könnte ich noch dagegen tun?

Ich wasche mein Gesicht morgens, bevor ich aufstehe. Und abends, wenn ich schlafen gehe. Danach Creme ich sie auch ein, peelings, Masken usw. Benutze ich auch manchmal, nicht übertrieben oft. Habe verschiedene Cremen auf längere Zeit ausprobiert.. Sobald ich Make Up auftrage, sehe ich diese 'Hautschüppchen' wieder.. Sie färben sich da das Make Up eingezogen ist orangelich und so entstehen orangene Stellen meist auf meiner Stirn oder Nase. Trotz meiner 'trockenen Haut'. Was könnte ich noch dagegen tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bambi201264, 75

Diese Stellen solltest Du kräftiger reiben und vielleicht doch mal einen Monat lang jede Woche ein ordentliches Peeling machen.

Viel Erfolg!

Antwort
von Cola80, 67

Zum Hautarzt gehen und Cortison verschreiben lassen.

Antwort
von Bambi201264, 77

Wird Dein Bett nicht nass, wenn Du Dich morgens vor dem Aufstehen wäscht? XD

Kommentar von Sahaki ,

hihi....hab ich auch gerade gedacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten