Frage von Senbonzakura01, 232

Hautprobleme mit meinen Penis?

Hallo liebe Comunity,

Ich bin 19 Jahre alt und hab ein Problem,

Als ich Gestern pinkeln wollte warf ich ein Blick genauer auf mein bestes Stück und sah das meine Eichel verschrumpelt ist (Schlangenhaut). Es sieht so aus als ob die Haut kurz vom abschälen ist, doch das tut die nicht und ist gut dran. An der Unterseite des Glieds ist die Haut extrem trocken und mit etwas anfeuchten und herumreiben kann man kleine Hautstückchen abkratzen. Im steifen zustand sieht man es nicht, jedoch spürt man die extreme trockenheit. Wenn er wieder schlaff wird dann sieht man diese Schlangenhaut extrem (für die die es nicht vorstellen können, es sieht so aus als ob man z.b Leim nimmt, den dünn auf die Haut aufträgt und trocknen lässt) Wenn man ihn mit Wasser anfeuchtet sieht er gesund aus.

Es tut nichts weh, es ist auch nichts rot, und es juckt auch nichts, mein Penis pflege ich gut wahrscheinlich lag es dran das ichn ihn oft mit normaler Seife einreibe oder mit Shampoo, anders kann ich es mir nicht erklären. Die vorhaut lässt sich auch ohne Schmerzen zurückziehen. Sex hatte ich noch nie im Leben also kanns von daher nicht kommen.

Zu einem Arzt möchte ich erst gehen wenn es sich nach einer Woche nichts besser wird und es unvermeidlich ist.

Weis wer um was es sich hier handelt ? Um Pilz ? oder hat es jeder Mann einmal im Leben ? Im Internet konnte ich keine Krankheit finden die solche symptome hat, auch konnte ich keine Bilder von Infektionen finden die meinen Glied auch nur ansatzweise ähnlich aussehen.

Vielen Dank im Vorraus Florian

Antwort
von f1rEf0x, 136

Kann nen Pilz sein oder einfach nur trocken (nutz doch einfach nur Wasser anstatt Seife), aber sagen kann man das nicht .

Also ab zum Arzt und abklären lassen! 

Antwort
von user554433, 104

Hy.
Also für mich klingt es einfach nach sehr trockener haut. Es kann auch mal ein kontaktekzem sein.
Probier mal folgendes: verwende anstatt seife mal ein ph hautneutrales duschgel. Nach dem duschen gut abtrocknen und mit einer feuchtigkeitscreme eincremen. Sollte es dann nach einigen tagen nicht verschwinden, dann ab nit dir zum hautarzt.
Die haut ist im intimbereich sehr empfindlich... deshalb kann auch zu extreme hygiene und die falschen hygieneartikel zu sowas führen.
Große gedanken würde ich mir jetzt nicht machen. Pfleg die stelle jetzt einige zeit und du wirst sehen das es von selbst verschwindet. Alles gute :)

Antwort
von Antwortapparat, 93

Wenn ich gesundheitliche Probleme habe gehe ich zum Arzt. Ist es akut oder ein Wochenende kann man in die Ambulanz oder Notfallaufnahme jeder Klinik gehen. All das ist kostenlos in Deutschland. Jedem wird geholfen.

Die Frage hier zu stellen halte ich für Sinnlos und in vielen Fällen für gefährlich was die Antworten betrifft denn es wird kein Arzt auf gutefrage.net antworten.

Sollte dennoch ein Arzt unter den Antwortgebern sein wird er so Verantwortungsvoll sein und keine Ferndiagnose stellen.

Also, zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen. Gutefrage.net ist in diesen Fällen verschwendete Zeit die u.U. deine Gesundheit gefährdet.

Antwort
von diroda, 71

Waschen und hinterher abtrocknen, nach jeder Nutzung.

Antwort
von hauseltr, 82

Ich vermute mal, das du beschnitten bist.

So ist es sehr wahrscheinlich., dass das eine Folge der Beschneidung ist.

Kein Wunder, wenn man die Schleimhaut (Vorhaut) entfernt, die die Eichel normalerweise leicht feucht hält.

Kommentar von Senbonzakura01 ,

Bin nicht beschnitten :/

Antwort
von oki11, 77

Hallo Florian,

was es genau ist kann Dir tatsächllich nur ein Arzt sagen.

So wie Du es bechreibst hört es sich aber tatsächlich nach einem Pilz an ( den kannst Du auch von öffentlichen Toiletten bekommen )

Antwort
von amiliii, 39

das kann echt am shampoo liegen..probiers mal mit ner neutralen kernseife z.b und nich zuu viel waschen xD

Antwort
von mathematik538, 38

Geh lieber zum arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community