Frage von RE7192 04.06.2009

Hautkrebs - eine Folge von Sonnenbrand?

  • Hilfreichste Antwort von Schnuffduff 04.06.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Meine Freundin war auch immer eine Sonnenanbeterin natürlich mit eincremen keine Frage.Hatte auch öfter einen Sonnenbrand.Vor zwei Jahren hat man ihr schwarzen Hautkrebs (ist der bösartigste) ca so groß wie eine Zigarettenschachtel aus dem Oberschenkel geschnitten.Sie hat sehr sehr viel Glück gehabt...dass sie den klitze kleinen Punkt der sehr schnell wuchs früh entdeckt hat.Nun muß sie wenigstens ein Mal im Jahr zur Kontroll Untersuchung.

  • Antwort von Mausita 04.06.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Sonnenallergie und Hautkrebsgefährdung haben nichts miteinander zu tun. Sonnenbrand und Hautkrebs dagegen schon. Nie in die Mittagssonne gehen, immer Lichtschutz benutzen (Haaransatz, Ohren, Fußrücken nicht vergessen).

  • Antwort von DracoRex 04.06.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das kann Dir nur ein Dermatologe sagen, der Deine Haut auch sieht.

  • Antwort von MarcBr 05.06.2009

    klar, nicht zu lange in der sonne liegen, vorallem nicht wenn man empfindliche haut hat, wenn dann immer mit sonnencreme eincremen und dann immer nach halb unter einen Sonnenschirm liegen, niemals direkt in die Sonne liegen wenn dann nur mit Sonnebrille, oder auf dem Bauch liegen, niemals ohne Augenschutz in die Sonne sehen oder liegen. Prof.Dr.Dr.Dr.Dr.MarcBr. ;))

  • Antwort von Birgit1954 04.06.2009

    Du solltest dich nie so lange in die Sonne liegen. 15 Minuten am Tag sind schon mehr als genug. Danach ab in den Schatten. Und auch da immer fleissig eincremen.

  • Antwort von anja87 04.06.2009

    geh zum dermatologen(hautarzt)

  • Antwort von Kithara1 04.06.2009

    wenn du in der Sonne röstest, ist deine Haut auf alle Fälle gefährdet - leg dich lieber in den Schatten, is gsünder...

  • Antwort von george44 04.06.2009

    du kannst dadurch hautkrebs bekommen ja

  • Antwort von Kristall08 04.06.2009

    Kann sein, muss aber nicht. Da muss mehr zusammen kommen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!