Hautirritation an der Eichel... Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Servus NociS97,

Nimmst du die Creme weiter?

Du solltest eine Pilzsalbe immer länger anwenden - denn wenn du die Pilzsalbe nur solang anwendest, bis die Symptomatik weg ist, dann ist der Pilz noch nicht abgetötet (und kommt wieder)

Die Creme an sich kann solche Effekte haben - allerdings hat sie ja bei dir einen Sinn und Zweck, weswegen ich das in Kauf nehmen würde :)

Du kannst evtl. - zusätzlich zur anderen Salbe - eine Wund- und Heilsalbe auf den Penis auftragen (natürlich erst, nachdem die andere eingezogen ist), das schützt und schont ein bisschen deine EIchel :)

Wie lange hat der Urologe gesagt, dass du die Creme benutzen sollst?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo NociS97,

mal eine ganz kurze und knappe Antwort von mir: Rufe einfach den Urologen an, oder geh nochmal hin.

Grund: Er hat dir die Salbe verschrieben und daher weiß er auch am besten, welche Nebenwirkungen es geben kann. Und er weiß eben auch, was man jetzt dagegen tun kann.

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NociS97
02.09.2016, 15:55

Ich war da schon und er meinte das halt, dass ich wohl zu dicke aufgetragen habe nur suche ich jetzt ne Methode, diese Wunden schneller weg zu bekommen weil der Arzt nur meinte ich solle abwarten...

0

Hallo, also hatte auch schonmal einen Pilz, ist auch normal. Hab die Creme jedoch nur 2x 3 Tage benutzt. Darum wundert mich eine Woche etwas.. Am besten nochmal zum Doktor gehn und währenddessen das gute Stück in Kamillentee "Baden". 4-5 Beutel in eine große Schüssel ziehen lassen und .. Ja :-) lg sickyo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung