Frage von lolliguu, 19

Hautbeschränkter Lupus Erythematodes- Polizeidiensttauglich?

Hey, Also ich würde mich gerne bei der Bundespolizei bewerben und haben wohl eigentlich auch gute Chancen angenommen zu werden, jedoch ist bei mir letztes Jahr die Autoimmunerkrankung "Lupus Erythematodes" diagnostiziert worden. Bei dieser Erkrankung bildet das Immunsystem sozusagen Antikörper gegen die eigene Zellstruktur. Bei mir ist es nur Hautbeschränkt, also das typische Schmetterlingserythem im Gesicht, und wird sich höchstwahrscheinlich auch nicht auf die Organe ausweiten, da anhand von Fotos festgestellt wurde, dass die Krankheit schon vor 6 Jahren ausgebrochen ist und sie sich seither nur als Rötung (mal mehr mal ist es fast nicht zu sehen) gezeigt hat. Die Wahrscheinlichkeit liegt zudem bei 5-10% dass sich ein Hautlupus auf die Organe ausbreiten kann.

Jetzt würde ich halt gerne wissen ob ich richtig liege, dass hierbei eher "Dienstuntauglich" rauskommen wird.

LG lolliguu

Antwort
von SamsungApple3, 11

Kann nur der diensthabende Polizeiarzt abschließend entscheiden. Frag doch mal beim Bewerbungsberater nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten