Hautausschlag bei pfeifferschem Drüsenfieber?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

as enthält Amoxicillin, das ist der Auslöser für deinen Ausschlag. Das passiert so gut wie immer wenn man Amoxicillin nimmt und EBV hat.(~95%) (also ja, du hast pfeifferisches drüsenfieber, wenn du Penicillin ausschließen kannst, ist das so gut wie sicher)

Hast du dagegen (ausschlag) Tabletten bekommen o.Ä?

Musste ich aussitzen, hat bei mir soweit ich mich erinnern kann gut ne Woche gedauert bis das jucken weg war und 2 Wochen bis man es nichtmehr sah.

Gut aufpassen und den Krankenwagen rufen, wenn luft Not auftritt oder dein Kreislauf zusammenbricht
Ansonsten suche bitte so bald wie möglich einen Arzt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarinaNici
19.11.2016, 17:07

Nein, gegen den Ausschlag habe ich nix bekommen, ist das sehr schlimm oder kann das auch ohne etwas vorübergehen? :o

0
Kommentar von Wannabesomeone
19.11.2016, 17:14

Naja, das ist bei jedem unterschiedlich. Ich hatte einen "leichten" anaphylaktischen Shock, andere haben aber auch nur ausschlag. Du solltest dich aber in ärztliche Behandlung begeben, um sicher zu sein. Lieber einmal mehr als verpasst. Wenn es dir ansonsten gut geht, ok. Wenn dein Hals zuschwillt, du Fieber bekommst, dein Kreislauf zusammenbricht, rufe den Krankenwagen. Ich bin sofort los, als es los ging. Ich möchte dir aber nicht zu etwas falschem raten.

0
Kommentar von Wannabesomeone
19.11.2016, 18:25

der ausschlag kam bei mir 7 Tage nach Beginn der Einnahme. Aufgrund von einem vorherigen anfall habe ich es aber nur 3 Tage genommen.

0

Geh damit bitte zum Arzt, nur der kann eine Diagnose stellen. Ferndiagnosen sind auch im Zeitalter des Internets leider nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du reagierst auf das antipiotika das stöst der körper ab beim pfeifrischen Drüsenfieber und löst hautausschlag aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?