Frage von schokotorte1357, 49

Hautausschlag (Attest , Mitschüler)?

Hi Leute , ich hab leider Hautausschlag ( an der Hand und am Arm) ich war schon beim Arzt und muss auch demnächst wieder hin . Es juckt ziemlich und mir ist es auch unangenehm beim Sportunterricht wenn mich manche fragen was ich da hab . Ich hab schon probiert es mit Puder abzudecken , aber nach ner zeit sieht man es wieder . Wie würdet ihr des Machen? Gibt es Sportbefreiungen also Atteste deshalb ? Und wie würdet ihr reagieren wenn ihr darauf angesprochen werdet? Ich hab Angst dass manche sich anfangen zu ekeln aber ich kann ja nichts dafür . Danke für eure Antworten

Antwort
von Ronnie2708, 29

Ich würde ausnahmsweise mit langem TShirt turnen kannst ja deiner Lehrerin sagen.Ich glaub sie würde es verstehen Viel Glück

Antwort
von Sunshine0011, 23

Ich würde mal den Hautarzt fragen, ob du Sport machen sollst oder nicht. Mein Hautarzt hat bei mir gesagt, dass ich kein Sport machen darf. Aber kommt auch drauf an wie dein Hautarzt ist. L.G

Antwort
von Melynn, 25

Hautausschläge sind selten ansteckend und wenn du erklärst, dass du einen Ausschlag hast, wird das sicher jeder verstehen, so gut wie jeder hat das mal in seinem Leben und es ist ja nur an der Hand

Ich glaube kaum, dass du wegen einem Hautausschlag vom Sport befreit wirst. Es kann sein, dass es juckt, aber da musst du wohl durch und es einfach aushalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community