Frage von sarahmic, 101

Soll ich zum Hautarzt wegen wenigen Pickeln gehen?

Hey ich habe ein paar Pickel am Kinn und Rötungen die locker schon 1-3 Monate da sind. An der Backe hab ich einen vor Ca 1 Monat bekommen und man sieht ihn immer noch und jetzt bekomme ich noch welche an der Stirn! Sollte ich mal zum Hautarzt gehen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von XxBreezyx, 43

Versuchs mal mit Teebaumöl das bekommst du im dm oder die Produkte von garniere.  Sind auch gut  und ich denke der Haut Arzt wird. Dir nur sagen das du aufhören sollst fettige Sachen zu essen und süßes aber ein Versuch ist es wert dahin zu gehen

Kommentar von sarahmic ,

Danke für deine Antwort! :)

Antwort
von Branko1000, 55

Zum Hautarzt zu gehen ist nicht schlecht, auch wenn es nichts schlimmes ist, es bringt Gewissheit.

Kommentar von sarahmic ,

Ok danke :)

Antwort
von parkiminjs, 41

Versuchs erst mit Kosmetikkrams. Peelings, Masken etc

Kommentar von sarahmic ,

Hab ich schon ... Ich hab so viel Pickel zeugs in meinem Schrank (heilerde, anti Pickel Cremen...) :( heilerde funktioniert eigentlich ganz gut aber nur wenn ich die jeden Abend ins Gesicht schmiere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten